Habe starke Schmerzen in Beinen seit Jahren - was noch tun?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja, wenn Dir da schon kein Arzt helfen kann, wer soll es dann tun? Vielleicht hast Du Glueck, dass sich jemand meldet, der dasselbe hat oder hatte. Aber was Du noch tun kannst ist, zu dem Eisen noch zusaetzlich Megnesium, und zwar ein organisches Magnesiumsalz wie z.B. ein Citrat, Aspartat oder Orotat zu nehmen (400 mg taeglich). Die Schmezen kommen keinesfalls von den Knochen, sondern sind muskelbedingt (verhaertet, verspannt). Du solltest auch das Bein, wo die Schmerzen auftreten, oefters Mal massieren.

Hallo!

 Deine Fragestellung ist ja schon eine Weile her.                                  Vielleicht konnte dir inzwischen jemand helfen.

 Ich habe ähnliche Probleme.Jahrelang

Diagnostiziert wurde ein Systemischer Lupus Erythematodes mit Schwerpunkt Bindegewebe.

Laborparameter geben hier nicht immer Aufschluß.                                         Infusionen mit Dexamethason helfen nun etwas.

Vielleicht hilft dieser Tipp.

Gruß von grischa

Was möchtest Du wissen?