Habe seit fast einer Woche starke Kopfschmerzen und Halsschmerzen. Wieso helfen keine Ibu 800 und keine Lutschtabletten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Audiracingsport, um gesund zu werden, mußt Du schon etwas Geduld aufbringen. Wichtig ist, dass Du Dein Immunsystem stärkst. Dies gelingt z. B. mit der Einnahme des Spurenelementes Zink (z. B. Unizink, rezeptfrei aus der Apotheke). Zink hat sich zudem bei diversen Infekten bewährt und ist wichtig für die Schleimhäute. Begleitend helfen Emser-Salz-Lutschpastillen, das Trinken und Gurgeln mit Salbeitee, Gesichtsdampfbäder mit Kamillentinktur und das Einreiben der schmerzenden Stellen am Kopf mit Pfefferminzöl. Zudem solltest Du mal Fieber messen. Sollten die Beschwerden durch diese Maßnahmen nicht innerhalb von ein paar Tagen besser werden oder sich gar verschlechtern, ist ein Arztbesuch zu empfehlen.

Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo...

nach einer Woche mit solchen Beschwerden hilft eigentlich nur der Gang zum Arzt.

Evt.hast Du schon etwas verschleppt was Nachfolgeschäden verursachen kann.

Viren,Bakterien...wer weiß was in Dir steckt!

Also ,lasse es abklären und Dir mit den richtigen Medikamenten helfen...wozu sind Ärzte denn da ???

Gute Besserung von AH

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Schnell gesund werden" ist mit IBU und Lutschtabletten nicht möglich. Da brauchst Du Geduld. Gegen Halsschmerzen hilft mir Diclofenac/Voltaren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?