Habe Schwindel, bläuliche Hände + Krämpfe im Bauch.

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Zuerst würde ich mal zum Arzt gehen und mich untersuchen lassen. Natürlich können versackte Winde allerhand in unserem Körper veranstalten und bewirken. Aber nur ein Arzt kann feststellen, ob es eine direkte Ursache gibt. Was mir bei Krämpfen im Darm immer sehr gut hilft, ist Wermuttee, der räumt gut auf und mir ist dann bald besser. Auch eine leichte Bauchmassage kann hilfreich sein und eine Wärmflasche oder ein erwärmtes Körnerkissen auf den Bauch auflegen.


Gegen die Blähungen kannst du einen Anis-Fenchel-Kümmel Tee trinken, am Besten mehrmals am Tag, dann setzten sie sich gar nicht erst fest.

Für die anderen Symptome solltest du zum Arzt gehen.

Die Hände können ein Anzeichen gegen Unterkühlung sein. Vielleicht ein Darmvirus....ist besser wenn Du ein Arzt aufsuchst....der kann hier deutlich besser weiter helfen 

Hallo, die Antwort wäre in erster Linie erstmal nur eine grobe Mutmaßung, weil die Symptome allgemein sind. Am besten gehst Du mal zu Deinem HA & lässt Dich durchchecken.

Alles Gute!

Am Besten gehst du mal zum Arzt und lässt dich durchchecken!

Was möchtest Du wissen?