Habe Rückenprobleme jedesmal nach dem Aufstehen

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn es sich tatsächlich um Rückenprobleme handelt, dann musst du auch was für den Rücken tun. Stärke deine Rücken- und Bauchmuskeln, gute Übungen findest du dazu in Yoga und Pilates. Kaufe dir das Buch "Das Rückenheilbuch" von Inka Jochum und mache die Übungen regelmäßig. Überprüfe deine Matratze und deine Schlafhaltung. Eine gute Liegeposition für den Rücken ist die stabile Seitenlage. Das untere Bein lang machen und das obere angewinkelt darüber ziehen, das Knie berührt die Matratze. Vor dem Aufstehen im Bett einige Streck und Dehnübungen machen.

Hallo! Nein, damit musst du dich nicht abfinden, denn ständige Schmerzen verringern ja auf Dauer die Lebensqualität. Ich rate dir wie einige hier auch zu einer guten orthopädischen Matratze. Wenn du die Schmerzen immer nach dem Aufstehen hast, könnte es daran liegen. Sie sollte auch nicht zu weich sein und sich deinem Körper gut anpassen. Daran sollte man auch nicht sparen. Zusätzlich rate ich dir auch zu einem gezielten Reha-Sport. Vielleicht kannst du dir von einem Orthopäden spezielle auf dich abgestimmte Sportstunden verschreiben lassen, eventuell ist der Kraftsport nicht das Richtige zur Zeit.

Was möchtest Du wissen?