Habe Mundgeruch vom Fasten - Hausmittel?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Über die Schleimhäute im Mund wird auch entgiftet, deshalb kommt es zum Mundgeruch. Dagegen hilft Heilerdepaste. Einen 5cm Strang einspeicheln und dann runterschlucken. Nimmt auch gleich überschüssige Magensäure auf. Außerdem Ölziehen mit Sonnenblumenöl. 2 Teelöffel Öl in den Mund nehmen, 10 Min. lang durch den Mund ziehen und dann ausspucken, gleich morgens, danach Zähne putzen. Während des Tages öfter mal einen Zitronenschnitz aus lutschen. Der Stoffwechsel während des Fastens ist nur während der ersten 2-3 Tage sauer, danach ist man im basischen Bereich. Viel Erfolg wünscht Gerti, www.fasten-reise.de

Was möchtest Du wissen?