habe keine Galle mehr, produziere weiter Kalksteine, warum?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die entfernte Gallenblase war ja nur ein Sammelbecken für die Gallenflüssigkeit, die in der Leber entsteht.

Wenn in dieser Gallenflüssigkeit sehr viel Kalk enthalten ist, dann kommt es bei manchen Menschen vor, dass sich der Kalk absetzt , also diese "Steine" bildet. (Sedimentbildung)

Bist Du sicher, dass es keine Colesterinsteine sind?

Du solltest Dich mal mit dem beh. Arzt auseinandersetzen und über das Blutbild Deine Ernährung analysieren.

Oder nimmst Du Calciumtabletten für die Knochen ein? Oder trinkst Du sehr viel hartes (kalkreiches) Leitungswasser, oder Mineralwasser? Wie ist Dein allgemeiner Stoffwechsel und der Calciumstoffwechsel im Besonderen. Das sind die Fragen, die geklärt werden müssen. LG

sonne123 13.11.2016, 15:39

Ist jetzt vielleicht eine recht blöde Frage...aber wo lagern sich diese Steine ab? Obwohl die Gallenblase entfernt ist.  In den Gallengängen? 

1
Winherby 13.11.2016, 16:24
@sonne123

Ja im Gallengang oder kurz davor, also noch im Bereich Leber, lG

1

Auch wenn du keine Galle, (Gallenblase) mehr hast produziert deine Leber noch weiter Galle, die Steine können sich also noch weiter bilden.

Was möchtest Du wissen?