Habe in der letzter zeit oft Schmerzen in der linken Brusthälfte

2 Antworten

Also eins ist klar seitenstich sind es nicht. Das würde sich anders anfühlen. Habt ihr vielleicht noch andere ideen? Danke euch trozdem :)

Liebe/r jessimausi26,

bitte achte in Zukunft darauf, wenn Du eine Ergänzung schreibst, diese direkt an die entsprechende Antwort zu schreiben. Dies geht mit der Kommentarfunktion. Durch unser Bewertungsschema sind die Antworten ständig in Bewegung und Deine Ergänzung kann sonst leicht aus dem Zusammenhang gerissen werden.

Viele Grüße

Alex vom gesundheitsfrage.net-Support

0

Entweder Du hast eine Wirbelgelenksblockade oder Du hast Seitenstiche. Aber es hört sich eher nach dem Ersteren an. Also, am besten Du gehst zu einem Orthopäden und lässt mal Deine BWS untersuchen. Der wird Dir eventuell, je nachdem was er feststellt, ein Rezept über Physiotherapie ausstellen.

Schmerzen in der linken Brusthälfte bis den ganzen Rücken und linker Oberarm?

Hallo, ich bin 18 Jahre alt. Männlich und habe folgende Frage.

Vorab eine kleine Rückblende dazu.

Seit ungefähr 3 Monaten leide ich unter Schmerzen in der Brust, (vorwiegend linke Brusthälfte). Es ist kein wirklich stechender Schmerz, sondern ein eher drückendes unangenehmes Gefühl. Ich dachte sofort an einen Herzinfakt und bin deshalb sofort zu meiner Hausärztin gegangen. Diese hat mit mir ein EKG gemacht und wir haben nichts in Richtung Herzinfakt gefunden. Nun aber... 2 Monate später, war ich beim Orthopäden.. weil wir nun davon ausgegangen sind, dass es sich hierbei um einen eingequetschten Muskel oder Nerv handeln kann. Er untersuchte mich kurz und wies mich darauf hin, dass ich an einem Thorakalsyndrom leiden könnte. Da mein Kopf fast bei jeder Bewegung knackt und ich dieses Schmerzen in meinem Brustkorb empfand. Mir war auch zu dieser Zeit sehr oft schwindelig. Fast den ganzen Tag lang.

Nun sollte ich zu einer manuellen Therapie für meinen Rücken gehen... diese ist aber erst in 2 Wochen. Heute habe ich diese Schmerzen immer noch auf meiner linken Brusthälfte aber auch manchmal auf meiner rechten. Eigentlich sticht und drückt es mir den ganzen Tag über lang in meinem Körper (sprich Brustkorb - Rücken) ... seit neuem aber auch in meinem linken Arm.. und deshalb mache ich mir tierische Sorgen dass ich vielleicht doch einen Herzinfakt bekommen könnte. Bevor ich diese manuelle Therapie durchziehe....

Weitere Infos : - ich leide nicht unter Atemnot - mein Kopf (Halswirbel) knackt immernoch bei jeder Bewegung - mache mir stehts Sorgen und werde nervös wenn ich auch nur an meine Herz denke - bin total verspannt (wenn man auch nur einbisschen in meine Schultern drückt, schmerzt es höllisch) - ich zittere einwenig, wenn ich dinge unter spannung festhalten muss.

Könnt ihr mir helfen und vielleicht nur einen Rat oder Tipp geben was es sein könnte.

Habe große Angst um mein Herz und dieses stechende Gefühl in dieser Region..

...zur Frage

Linker Arm und linkes Bein gefühlslos; Stechen im linken Brustbereich

Hallo Liebe Community!

wieder mal eine Frage von mir. Seit längerer Zeit fällt mir ein leichtes Taubheitsgefühl im linken Arm und im linken Bein auf. Zumindest habe ich in der linken Körperhälfte irgendwie weniger Gefühl. Dazu kommt, dass ich manchmal in der linken Brust ein Stechen verspüre. Was kann das sein? Darüber hinaus habe ich schon seit laaanger Zeit (3 Monate) Reizhusten der nicht aufhören will. Kann Sport machen und trinke auch ab und zu Alkohol, besser oder schlimmer wird dadurch nichts. Wobei ich das Taubheitsgefühl beim Sport weniger, wenn überhaupt, verspüre.

Ich hab einfach überhaupt keine Idee was das sein könnte, da mich der Husten auch irritiert. Gibt es da einen Zusammenhang?

Für eure Ideen&Ratschläge bedanke ich mich schon einmal im Vorraus!

Gruß Quepasaco

...zur Frage

komisches ziehen beim lachen

hey leute

habe festgestellt in letzter zeit festgestellt, das wenn ich lache, es mir manchmal im bereich des unteren rippenbogen rechts, ganz komisch zieht, fast krampfähnlich...sitzt da das zwerchfell oder atme ich beim lachen etwa zu tief ein

gruß nenaty

...zur Frage

Was bedeuted Taubheitsgefühl mit Kribbeln in linker Brusthälfte & teils im linken Arm.

Ich habe seit ca. einem Jahr immer wieder ein komisches kibbeln & taubheitsgefühl in der linken Brust sowie im Arm. Dies tritt zeitgleich mit den selben Symptomen im linken arm auf. Dauert meist nicht mal eine minute & dann ist es wieder weg. Was könnte das sein?

...zur Frage

Schmerzen / Stechen Brust, Schwindel, Übelkeit - was habe ich?

Hallo,

ich bin 22 Jahre alt, wiege ca. 90kg und bin 178cm groß und arbeite im Büro (8 Stunden sitzen) und habe seit mehreren Wochen verschiedene Schmerzen / Symptome.

Oft habe ich ein Stechen bzw. Zwicken im Brustkrob (linke Seite, rechte Seite oder Mitte) und ein komisches Gefühl im linken Arm. Ich hatte an einigen Tagen schon Todesangst, da das Stechen einfach nicht aufhören wollte.

Ich war deswegen auch schon beim Arzt / Orthopäden / Krankenhaus und habe ein EKG bekommen. Das war aber alles normal. Der Arzt hat mir daraufhin geraten mehr Sport zu treiben und ich gehe seitdem (3 Wochen) 2 mal wöchentlich ins Fitnessstudio um meine Muskulatur zu stärken aber das Stechen kommt ab und zu wieder.

Hat jemand einen Ratschlag?

...zur Frage

Wieso sehe ich Sternchen beim Sport?

Hallo Mache in letzter Zeit ziemlich intensiven Ausdauer/Kraftsport (Freeletics) vielleicht sagt das ja den einem oder anderen etwas. Aufjedenfall fiel mir in den letzten zwei Workouts auf dass ich plötzlich ein kleines Sternchen sah das gleich wieder Verschwand. Gestern dann hab ich im linken Auge bemerkt dass während dem Workout längere Zeit 15min so ein dauerhaftes Sternchen vorhanden war wenn ich geblinzelt habe. Ist das ganze nun schädlich für meine Netzhaut? War im Februar mal beim Augenarzt wegen Glaskörpertrübung. Netzhaut wurde untersucht. Alles normal. Außerdem habe ich erhöhten Blutdruck 130/140. Nun habe ich Angst dass da was mit der Netzhaut passieren könnte oder ist das alles harmlos?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?