Habe ich wirklich eine magenschleimhaut Entzündung?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

der Bereich, in dem der Magen liegt, fängt ab dem Brustbein an, daher gehen deine Symptome mit Sicherheit von der Magenschleimhautentzündung aus - ohne dass du etwas Schlimmes befürchten muss.

Unangenehm genug ist es ja.

Du solltest deine Beschwerden noch einmal ärztlich abklären lassen - zur genaueren Diagnosestellung wäre evtl. eine Magenspiegelung hilfreich.

Magenschmerzen können aber auch von Stress ausgelöst werden.

Möglicherweise sogar von einer Nahrungsmittelunverträglichkeit.

Hilfreich wäre noch eine Heilkräutermischung aus Scharfgarbe/Gänsefingerkraut/Frauenmantel, diese Kräuter gibt es in der Apotheke. 2 TL davon in ein Teeei, mit heißem Wasser übergießen und ca. 8 Minuten ziehen lassen.

Zusätzlich würde ich dir raten, alle Lebensmittel, die die Magenschleimhaut reizen könnten, momentan zu vermeiden, auch Kaffee.

Gute Besserung und liebe Grüße

Hallo Leajana, danke für deinen Stern und ich hoffe, dass es dir wieder besser geht. Liebe Grüße

0

Was möchtest Du wissen?