Habe ich Schäden davon getragen? Taschentuch war mit desinfektionsmittel befeuchtet?

6 Antworten

Schädlich kann das Desinfektionsmittel nicht sein.

Aber Hauptbestandteil ist Alkohol und der kann eine Überempfindlichkeits-Reaktion hervorrufen, die sich ebenso schnell verflüchtigen wird wie der Alkohol.

Also keine Sorge !

Also wenn du mein Bruder wärst, gäbe es jetzt ein Klysma per os tuum. Das Händedesinfektionsmittel hat oft zu herkömmlichen Desinfektionsmittel keinen Unterschied. Es ist aber als Desinfektionsmittel dermatologisch getestet, also ganz sicher für deinen Bobbesje.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

So giftig kann das nicht gewesen sein, denn es ist ja erwiesen, daß man die Hände dauernd im Gesicht hat. Wenn man die Hände erst vom Desinfektionsmittel befreien müßte, um sich selbst wieder anzufassen, wäre das nicht so sehr sinnvoll.

Iß oder trink einfach etwas leckeres, das den Geschmack vertreibt.

Wenn Du alleine bist, brauchst Du überhaupt kein Desinfektionsmittel.

Auch wenn ich es für 1-2 Sekunden vor meine nasenlöcher gehalten habe ?

Erstmal vielen Dank für die schnelle Antwort . Das beruhigt mich :)

0
@KevinderStar

Nein. So etwas darf nicht schlimm sein.

Aber ich würde es trotzdem nicht dauernd benutzen, das trocknet sonst die Haut aus.

1

Was möchtest Du wissen?