Habe ich Lungenkrebs? Ich werd verrückt...

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo!

Es ist unwahrscheinlich, dass du mit 22 Jahren Lungenkrebs hast. Mache dich nicht unnötig verrückt, lass es aber bei Gelegenheit abklären, damit du weißt, woher die Symptome kommen.

Ich finde es aber super, dass du nun seid 2 Wochen Nichtraucher bist, das ist für deine Gesundheit auf jeden Fall ein großer Vorteil!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

so nun entspann dich mal ,das Du mit dem rauchen aufgehört hast ist ja schon mal ein Anfang. Über diese kleinen Blutbeimengungen solltest du dir erst mal überhaupt keine Sorgen machen denn die Ursache dafür kann sehr vielseitig sein. Desweiterem kannst Du auch bei Unwohlsein deinen Hausarzt aufsuchen und der wird dann die notwendigen Untersuchungen einleiten wenn nötig:). Ich persönlich glaube aber das du dich da nur hineinsteigerst.

LG bobbys

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Glaube ich nicht. Mit 22 ist lungenkrebs sehr selten und das blut kannst du dir auch erklären. Das stechen könnte von deinem "verrückt machen" kommen. Ja das geht wirklich hab ich auch schon oft erlebt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne einer ausführlicher Diagnostik ist es nicht möglich festzustellen, ob jemand Lungenkrebs hat.

Deswegen muß du zu Arzt dich untersuchen lassen Die Basisdiagnostik ist: Laboruntersuchungen (Bluttest), Röntgenbild des Brustkorbs, eventuell Computertomographie, Lungenspiegelung (Bronchoskopie), Ultraschalluntersuchung, mehr Infos findest du hier: http://krebs-tumoren.de/lungenkrebs-bronchialkarzinom/

Es muß aber bei dir kein Lungenkrebs sein, nur eine andere, ganz normale Lungenkrankheit.

In jedem Fall geh zum Arzt (z.B. Allgemeinarzt, Lungenarzt)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann auch Lungenkrebs bekommen ohne Raucher zu sein!!! Hör einfach auf zu rauchen und geh zum Arzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?