Habe ich einen Vaterkomplex?

1 Antwort

Liebes Prettygirl,

Such Dir Hilfe!

Eine Gesprächstherapie würde Dir sehr gut tun.

Inzwischen führe ein Maltagebuch, wo Du jeden Tag etwas malst oder kritzelst, was mit Deinen Gefühlen zu tun hat! (Das hat etwas, wenn man seine Gefühle mal nicht von innen spüren muss, sondern von außen anschauen kann)

Sehr hilfreich ist auch eine Familienaufstellung.

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?