Habe ich einen Bandscheibenvorfall ?

...komplette Frage anzeigen Meine lws im MRT  - (MRT, Bandscheibenvorfall, Lendenwirbel)

1 Antwort

Hallo Nadine, 

nur zwei der vielen Bilder eines MRT sagen nicht viel aus, zumal die Bilderserie aus der Transversalebene komplett fehlt. Diese wären zur kompletten Beurteilung auch wichtig.

Zwischen 2/3, LWK, sowie zwischen 3/4. LWK deutet sich auf den gezeigten Bildern zwar eine Einengung der Cauda Equina an, aber wie bereits gesagt, wirklich kann man das nur sagen, wenn alle Bilder vorliegen.

Mit knapp 37 Jahren bist Du allerdings im klassischen Alter für Bandscheibenschäden, sei es eine Protusion, sei es ein Prolaps. 

Wenn Du persistierende  Rückenschmerzen hast, hilft meistens eine Serie Physiotherapie und anschließend Muskelaufbau, denn Fehlbelastungen und zu schwache Muskeln sind der häufigste Grund für Rückenbeschwerden. 

Sind die Beschwerden durch Fehlbelastung bei einer einseitigen Arbeitshaltung ausgelöst, dann sollte der Arbeitsplatz ergonomisch optimiert werden.

Solltest Du Mutter eines noch kleinen Kindes sein, das Du oft heben und tragen musst/willst, dann sollte mal über ein paar ergo-therapeutische Übungen entschieden werden.

In Deiner Gegend ist  die Praxis

http://therapiereich.com/ 

sehr empfehlenswert, sie bieten alle für Dich wichtige Therapieformen an, incl. Geräte gestützte Krankengymnastik. Zudem haben die Kollegen sehr gute Bewertungen: 

https://www.jameda.de/aschaffenburg/physiotherapeuten/joern-zaeske/bewertungen/81398997_1/

Soviel dazu, bei Fragen einfach fragen. VG

Was möchtest Du wissen?