Habe ich eine Allergie gegen meine Armbanduhr?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es kann sein, dass durch die lange Zeit, die Du sie schon trägst die oberste Schutzschicht abgewetzt ist und nun eventuell Nickel- oder sonstige Allergie auslösende Stoffe frei werden, die Deine Haut reizen.

Ich war mit der Uhr im Geschäft und habe sie dort mal vorgezeigt... du hattest Recht, die Schicht ist abgegangen, weil es nur eine billige Uhr war, bei der das Armband nicht vollständig aus Edelstahl bestanden hat... Außerdem habe ich mir erklären lassen, dass sich zwischen die Glieder Hautschuppen und Schweiß ablagern... keine schöne Vorstellung, das kann auch ein Grund gewesen sein.

0

Es gibt evt.eine Erklärung dafür! Sie muß aber nicht stimmen und bei Dir zutreffen! Ich habe mal gehört wenn eine Störung im Immunsystem aufgetreten ist/vorliegt eine Überemfindlichkeit auftreten kann bei Kontakt mit an sich harmlosen/bekannten Stoffen !LG

Bestehen Bypässe immer aus dem gleichen Material?

Ich habe eine FRage zu Bypässe. Bestehen sie immer aus dem gleichen Material, aus ganz feinem Metallgewebe? Kann man darauf auch allergisch reagieren? Der Grund meiner Frage ist, dass ich demnächst einen Bypass bekommen soll und eine Nickelallergie habe und wahrscheinlich noch auf weitere Metalle allergisch bin. Das ist aber nie bis zum Ende ausgetestet worden.

...zur Frage

geschwollenes, dickes Auge

Hallo, ich habe seit ein paar Tagen ein dickes geschwollene slinkes Auge.Das Auge selber ist zwar klei,n tut aber nicht weh. Es tränt auch nicht. Nur rundum das Lid und auch darunter der Tränensack ist dick angeschwollen. Lässt sich leicht eindrücken, als wenn Wasser drin ist. Außerdem ist das ganze Auge heiß und rot. Rundum juckt es etwas. War schon beim Hausarzt der hat mir Cortisonsalbe aufgeschrieben und meinte es wäre vielleicht eine Allergie. Heute war ich beim Augenarzt. Der meinte auch es könnte eine Allergie sein und hat mit Fenistiltabletten aufgeschrieben. Die Cortisonsalbe und sämtliche anderen Cremen soll ich weglassen. Da ich auch unter einem Engwinkelglaukom leide beunruhigt mich das etwas. Ich soll nur kühlen. das mache ich aber schon ein paar Tage und es wird trotzdem immer noch schlimmer. Ob die Tabletten wirklich wirken oder ob ich noch etwas anderes versuchen sollte, Jetzt wo das Wochenende ansteht? Wie lange kann so eine Schwllung dauern ? Woher es überhaupt kommen kann, weiss ich nicht. Das letzte Wochenende war ich weg und es war superanstrengend. Kann es daran liegen? Außerdem habe ich zum abschminken ganz milde feuchte Reinigungstücher verwendet die etwas brannten am Auge. Kann mir jemand einen Rat geben oder hat ähnliches durchgemacht ?

...zur Frage

Geschwollene rote Haut um den Mund bis zu den Augen. Allergie ?

Meine Schwiegermutter hat seit ein paar Wochen die haut um den Mund bis zu den Augen sehr rot und geschwollen. Zudem juckt es fürchterlich. Sie hat generell sehr empfindliche Haut, hat früher im Krankenhaus auf der Tuberkulosestation gearbeitet. Damals wohl oft ohne Handschuhe. Kann es da einen Zusammenhang geben ? Alle Salben nutzen nix, und Kortison im Gesicht anzuwenden rät man wohl von ab. Wer hat ähnliches auch schon erlebt ?

...zur Frage

Was muss ich beachten, wenn ich mir ein Tattoo stechen lassen will?

Ich möchte mir gerne eine Tätowierung machen lassen und habe mir schon ein gutes Studio ausgesucht. Gibt es irgendwelche Dinge, die ich noch beachten sollte und die ihr aufgrund eurer Erfahrung empfehlen könnt? Kann man z.B. homöopathische Mittel nehmen, damit die Stelle besser heilt? Oder gibt es Gründe, sich nicht tätowieren zu lassen? Meine Haut ist ein bisschen trocken, aber das ist auch alles. Probleme mit Ausschlägen oder Allergien habe ich nicht.

...zur Frage

Mache mir Sorgen um mein Auge

normalerweise habe ich keine augenprobleme. nur eine rot/grün schwäche. aber seit einigen monaten sind mir ein paar komische sachen aufgefallen. wenn ich zum beispiel in meinem hellen zimmer mein fenster aufreiße und hinhaus schaue (draußen dunkel) und eine straßenlaterne im abstand von sagen wir mal 20m steht, kommt aufeinmal so ein "lichtstreifen" wagrecht durch mein bild. genauso wenn ich vom hellen raum ins dunkle zimmer gehe und dort ein wecker oder ähnliches leuchtet. wenn ich mich auf eine wand fixiere, siehts manchmal so aus, als würden solche streifen hinundher "fliegen". ebenso merkwürdig ist es, wenn ich auf den himmel starre, dann seh ich überall kleine "durchsichtige" pünktchen. erinnert mich an irgendwelche moleküle oder so. sieht aus als würde man sich etwas mit dem mikroskop ansehen. vor einigen wochen, hab ich aufeinmal überall verschwommene "streifen" in meinem bild gesehen, die meine sicht sehr eingeschränkt haben und da hab ich echt angst bekommen. aber das könnte gut am kreislauf gelegen haben, weil ich wenig getrunken habe und ich allergie hatte.. ging auch ncah 20-30 minuten weg. habe dazu folgendes im inet gefunden: http://de.wikipedia.org/wiki/Mouches_volantes beschreibt ja schon etwa meine probleme.. aber naja ich bin 16 jahre alt und da sollte sowas doch nicht vorkommen oder? würde mich auf euer feedback freuen! :)

...zur Frage

Immerzu juckende Achseln

Ich hab ein ziemlich nerviges Problem, schon seit ca 2 Monaten. Zwischendurch ist es immer wieder besser geworden, darum hab ich auch nichts dagegen unternommen;

Egal ob ich Deo, Waschgel, Seife oder ähnliches, benutze oder alles weglasse, dauernd juckt es so blöd. Es hängt auch nicht davon ab, welche Kleidung ich trage, darauf habe ich auch schon geachtet. Manchmal gehts in der Sekunde los, in der ich unter der Dusche stehe, ohne (!) irgendwelche Shampoos o.ä. benutzt zu haben.

Kann es daran liegen, dass vielleicht die Klinge von meinem Handrasierer, den ich zum Achseln rasieren benutze, zu stumpf ist und das auf Dauer meine Haut total irritiert?

Ich hoffe, mir kann jemand helfen. :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?