Habe ich ein Hagelkorn = Chalazion, oder ist es ein Gerstenkorn = Hordeolum?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Von einem Gerstenkorn sprich man bei einer bakteriellen Infektion der Liddrüsen. Das Lid ist dabei dick und gerötet. Innen oder außen zeigt sich ein Knötchen, das später eitert. Den Eiterpickel nie ausdrücken. Eine Kompresse mit Leinsamenbrei dreimal täglich bringt Linderung: Einen Teil Leinsamen und zwei Teile Wasser bis zum Aufquellen kochen lassen. Dann in ein kleines Leinensäckchen geben und so warm wie möglich aufs Auge legen. Sollte doch der kleine Eingriff nötig sein: keine angst, der ist halb so schlimm. Bei mir wurde es auch schon gemacht, amblant, beim Augenarzt, es war auszuhalten. Alles gute!

Ich habe meinen Augenarzt auf seine Aussage, dass es im Krankenhaus gemacht werden muß ausdrücklich gefragt, warum das nicht in seiner Praxis geöffnet werden kann.

Die Antwort, dass es schließlich ein operativer Eingriff ist, hat mir echt Angst gemacht.

Danke, für Deine beruhigenden Worte. Da schau ich schon mal entspannter in die Zukunft.

0

Was möchtest Du wissen?