Habe ich ein Anrecht auf Behindertenstatus bei Bandscheibenvorfällen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, du mußt als erstes einen Antrag auf Schwerbehinderung stellen. Den Antrag bekommst du bei Deiner Stadtverwaltung oder bei Deiner zuständigen Kreisverwaltung, die den Antrag dann auch bearbeitet. Im Antrag mußt Du die Anschriften Deiner Ärzte angeben. Schreib auch über Deine Gesundheitlichen Probleme und Schmerzen. Dann wird der Antrag vom zuständigen Kreis, Fachbereich Soziales bearbeitet. Wenn Du dabei Hilfe brauchst kannst Du auch Mitglied im VdK werden. Schau einfach mal im Net unter www.vdK.de. Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dann muss es aber schon verdammt schlimm sein! ich habe seit 9 jahren die diagnose und habe in der hws nur noch eine einzige heile bandscheibe. trotzdem war es schon schwer genug eine reha bezahlt zu bekommen, da kann ich mir das mit der schwerbehinderung schonmal garnicht vorstellen! was anderes ist es natürlich, wenn du dadurch gelähmt bist, aber davon schreibst du ja nichts. klar, du kannst es versuchen, aber ich glaube nicht, dass du damit erfolg hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soweit ich weiss geht das nur über einen Arzt, je nach stärke des Bandscheibenvorfalles und Lage, ob inoperabel oder nicht. Einfach stelle ich mir das nicht vor da durch zu kommen, denn heut zu Tage gibt es viele Behandlungsmethoden und unterschiedliche Berufe wo der Rücken entlastet ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?