Habe hinter dem Ohrläppchen eine Kruste was kann das sein?

2 Antworten

Irgendwo habe ich mal gehört, es ist schon lange her, dass das etwas mit Neurodermitis zu tun haben könnte. Ich weiss aber nicht mehr genau aber so etwas in der Richtung glaube ich mich zu erinnern. Gut eincremen soll helfen, also ruhig auch mal über Nacht eine Fettcreme draufmachen. Probier mal aus ob das hilft, wenn nicht solltest du den Hautarzt fragen.

Vielleicht hat dich da was gestochen und du hast es nicht bemerkt.

Welche Gefahr besteht für ein Neugeborenes bei einer Toxoplasmose der Mutter?

Bei einer schwangeren Freundin von mir wurde bei einer Blutkontrolle festgestellt, dass sie an Toxoplasmose erkrankt ist. Mir ist unklar, wodurch man daran erkranken kann. Sie konnte mir das auch nicht erklären, scheinbar war ihr die Ursache der Erkrankung ebenfalls nicht klar.

...zur Frage

Nesselsucht oder was anderes? Ausschlag mit Quaddeln verschwindet und kommt wieder.

Gestern Abend habe ich Pizza gegessen und bin nach oben gegangen, eine halbe Stunde später hat es mich unter der Hose an den Beinen total gejuckt aber ich hab es erstmal ignoriert und nicht daran gekratzt. Später, ca. 1 1/2 Stunden nach der Pizza, bin ich ins Bett gegangen mit einer kurzen Hose, da habe ich gemerkt, dass ich einen Starken roten Ausschlag mit Quaddeln habe. Der Ausschlag hat sehr stark gejuckt aber ich habe mich daran gehindert zu kratzen, damit es nicht noch schlimmer wird. Am nächsten Tag wollte ich den Ausschlag meiner Mutter zeigen aber er war plötzlich weg und es hat auch nicht mehr gejuckt. Später bin ich zu einer Freundin gefahren, die einen Hund hatte. Als ich bei ihr ankam hat es eine halbe Stunde später wieder gejuckt und ich habs wieder ignoriert. Wir sind zusammen von dort weggefahren und der Juckreiz hat kurze Zeit später aufgehört. Als wir wieder bei ihr angekommen sind hat es wieder angefangen und ich bin ins Badezimmer gegangen um nachzuschauen. Da hatte ich fast am ganzen Körper, sprich Beine, Arme, Schulter, Bauch, Rücken, wieder Ausschlag und an vereinzelten Stellen Quaddeln. Dann wurde ich abgeholt. Zuhause war es noch da aber es verschwand relativ schnell. Später streichelte ich unseren Hund, aß wieder was und bin reingegangen. Ein bis zwei Stunden später hat es wieder angefangen zu Jucken und der Ausschlag samt Quaddeln ist zurückgekommen, allerdings nur an vereinzelten Stellern, wie z.B Handgelenken und Kniekehle. Jetzt 21.00 Uhr ist alles wieder weg und es juckt nur noch gaaaaaanz wenig. Wisst ihr vlt. was das ist? Ich hab Angst, dass es vlt. eine Tierhaarallerigie oder eine Allergie gegen was zu essen ist. Danke für eure Antworten :D

Nützliche Infos: Ich bin am Anfang des Teenagerzeitraums :D Ich habe gegessen einmal: Pizza, zweites mal Nudeln mit Tomatensoße und Oreo's

LG Ann

...zur Frage

Stechende Schmerzen im linken Knie!

Frohes neues Jahr an alle! Ich habe ein Problem. Seit gestern Abend habe ich auf der Innenseite meines linken Knies stechende Schmerzen. In Ruhe sind die Schmerzen nicht da. Nur wenn ich das Knie ganz ausstrecke. Wenn ich gehe ist der Schmerz da. Auf der Innenseite habe ich eine Stelle, die sehr schmerzt wenn ich leicht drauf drücke. Ich kann mich nicht erinnern, dass ich irgendeine blöde Bewegung gemacht habe. Ich bin gestern ziemlich lang auf meinen Knien gesessen und bin einmal ziemlich schnell aufgestanden. Die Schmerzen sind ziemlich plötzlich gekommen, aber wie schon vorher gesagt, kann ich mich nicht daran erinnern, dass ich mich irgendwie verletzt habe. Ich weiß nicht, ob das wichtig ist, aber wenn ich Stufen hinauf bzw. hinunter gehe knackst mein Knie ziemlich laut. Weiß vielleicht jemand, was das sein könnte?

...zur Frage

Dunkel rote Flecken unter der Haut.

Ich habe seid 1. Woche einen Mückenstich am Oberschenkel auf der Innenseite. Dort wo der Mückenstich ist habe ich auch Geweberisse. Heute Nacht hatte dieser Mückenstich extrem gejuckt und ich habe gedankenverloren mit den Fingernägeln daran gekratzt. Und heute morgen als ich aufgestanden bin hatte ich in diesem Bereich ca. 40 kleine hellrote Flecken in großen Abständen die ungefähr 1 mm groß sind. Die Flecken sehen ungefähr so aus wie bei einem Knutschfleck nur dass es nicht so viele sind und sie ca 5 mm Abstand zwischen einander haben. Ich habe schon gegoogelt und nichts gefunden. Und das schlimme ist dass es immer weiter juckt und ich mich kaum traue zu kratzen weil ich angst habe es könnten noch mehr kommen. Hat jemand eine Idee was das sein könnte?

...zur Frage

"Warze" im Analbereich??

Hallo.

Ich hab da ein großes (kleines) Problem, das schon seit ca. 3 Monaten. Direkt am After hab ich so etwas Warzenähnliches, fühlt sich glatt (schmleimhautmäßig) an und ist ziemlich empfindlich, es tut also weh wenn ich draufdrücke und reinpiekse (es fängt an zu bluten), also hatts ja schon eigene Zellen entwickelt.. Ich kann mich nur daran erinnern, wie ich mir da mal was aufgekratzt hab, weils durch das rasieren gejuckt hat (ich dumme Kuh) und dann kam das. darüber, wo meine Haut ein bisschen aufgerissen ist, ist jetzt auch sowas raues was sich anfühlt wie Hornzipfelchen. beides stört mich EXTREM, ich hab auch keinen Geschlechtsverkehr, weil ich nicht weiß ob es ansteckend ist, das bezweifle ich aber sowieso, da ich seit fast einem Jahr den gleichen, treuen Partner hab. Naja egal, mir wär unangenehm wenn er das bemerkt und das will ich nicht. Ich bin ja schon so verzweifelt dass ich mir versucht hab das Ding einfach abzuschneiden, das tut aber viel zu höllisch weh :(

Kann mir jemand weiterhelfen? Ich will den Dreck endlich loswerden..

mfG

...zur Frage

Kann Fasten gegen eine rheumatische Erkrankung wirksam sein?

Ich las in einem Bericht Aussagen von Rheumakranken, dass Heilfasten über sieben bis neun Tage ihre Gelenkbeschwerden bei Rheumatoider Arthritis gebessert habe. Nun bin ich mir über die Seriosität dieses Angebens nicht sicher, kann auch nicht wirklich einen Zusammenhang herleiten. Ich bin zwar kein Rheuma-Experte, meine mich aber daran zu erinnern, dass Erkrankte durch die gegenwärtige Entzündung im Körper teilweise eh schon Mangelerscheinungen aufweisen. Kann diese Mangel durch Fasten nicht noch verstärkt werden? Auf jeden Fall dürfte das Fasten ja nicht allzu lange andauern. . Was sagt und wisst ihr dazu?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?