Habe ein Zug bekommen und jetzt einen steifen Hals???

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zug stellt für das Gewebe einen Kältereiz dar. Die Beschwerden, wie Schmerz und Steifigkeit, müssen demnach mit WÄRME therapiert werden. Halte deinen Nacken schön warm, trage ein Halstuch und lege, wann immer du kannst, eine Wärmflasche oder ein warmes Kirschkernsäckchen auf die schmerzende Stelle am Hals. Da du ja weisst, woher die plötzlichen Schmerzen im Nackenbereich kommen, brauchst du meiner Meinung nach nicht zum Notarzt. Halten die Beschwerden allerdings längere Zeit an, dann solltest du spätestens am Montag einen Arzt aufsuchen.

Was möchtest Du wissen?