Hab mir den Hals verrenkt - was tun?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hm.... das hört sich nach deiner Schilderung fast nach einer schmerzhaften Blockade der Halswirbel an (kenne das zur Genüge). Eine erste Linderung solltest du schon durch Wärme (Körnerkissen, warme Badewanne o.ä.) schon erreichen. Ggf. kannst du auch ein leichtes Schmerzmittel (z.B. Ibuprofen) nehmen, denn je mehr Schmerzen du hast, desto mehr verkrampfst du und dann tut es noch mehr weh. Das ist ein Teufelskreis, der einmal durchbrochen werden muss.
Wenn das nicht hilft, dann solltest du auf jeden Fall heute noch einen Notdienst aufsuchen und dir ggf. eine Schmerzspritze oder was Muskelentspannendes geben lassen.
Wenn du es heute noch einigermaßen in den Griff bekommst, dann solltest du morgen aber dennoch was unternehmen. Wenn es eine Blockade ist, dann sollte diese - gaaaanz vorsichtig - gelöst werden. Dies macht am besten ein Manualtherapeut oder ein entsprechend qualifizierter Physiotherapeut (einfach mal nachfragen). Ärzte, insbesondere Orthopäden oder Chirotherapeuten machen das auch mal ganz gerne, aber meist weniger vorsichtig (und das kann dann auch mal insbesondere an der Halswirbelsäule gefährlich werden). Alles Gute für dich!

Beim Fußball Schulter ein- und wieder ausgerenkt, danach Taubheit - soll ich damit in die Notaufnahme?

Hallo Zusammen ich w/17 hatte gestern ein Fussball Hallenturnier. Beim Finalspiel (wurden übrigens 1. :) ) hatte ich eine komische Bewegung gemacht, ohne Fremdschulden. Es tat so weh, hat auch so geknaxt, danach konnte ich mein Arm rsp Schulter nicht mehr bewegen. Danach machte ich wieder eine Bewegung, dann fühlte es sich so als wäre meine Schulter wieder eingerenkte, hat auch laut geknaxt. So..., vor lauter Schmerzen lag ich auf den Boden :'). Danach ging ich zur Sanität, die dort waren. Ich erklärte denen die Situation und die hat zuerst mal mit einem Coldpack gekühlt. Sie sah nichts bei der Schulter, meinte es könnte vom wieder reinrenken evtl Bänder oder sonst was verletzt haben, ich solle es untersuchen lassen weil mal ja vom blossem Auge nichts sehen konnte. Nun jetzt, heute morgen tut es weiter hin weh, zwar nicht bei der Schulter sondern beim Oberarm, fühlt sich an, jenach Bewegung, als würde ein Band reisen. auch gestern fühlte sich mein arm so gelähmt an und so schwach, spührte aber jede Berührung. jetzt ist keine Frage soll ich in die Notaufnahmen das abklären lassen?. ich gehe eben nicht gerne ins Krankenhaus und will nicht dases heisst es seie nur eine Zerrung etc, dann stehe ich ja blöde da, nicht?. Bitte um Antwort danke (:

...zur Frage

Woher kommt eine schiefe Kopfhaltung? Wie kann man sich das wieder abgewöhnen?

Ich habe einen schiefen Hals, bzw. eine schiefe Kopfhaltung, leider weiß ich nicht warum. Ich habe irgendwann mal angefangen, meinen Kopf leicht geneigt zu halten. Mein Hausarzt meinte letztens, mittlerweile seien schon Sehnen und Muskeln verkürzt, der ganze Apparat würde sich umbauen. Was kann ich machen, um diesen Prozess zu stoppen? Ich glaube, es war einfach eine Unart von mir, es gibt ja keinen körperlichen Grund dafür. Kann mir jemand sagen, wie ich jetzt weiter machen soll? Sollte ich zu einem Orthopäden? Ist das der richtige Ansprechpartner? Mein Hausarzt hatte irgendwie nicht so viel Erfahrung auf dem Gebiet, wie mir schien.

Vielen Dank für eure Hilfe!

...zur Frage

Schluckbeschwerden, Hals- und Nackenschmerzen - Was ist das?

Hallo,

ich habe einen geschwollenen Rachen und starke Schluckbeschwerden, hinzu kommt das mir mein Nacken hinten weh tut und der Hals AUßEN, als hätte ich Muskelkater. Jede kleine Bewegung mit dem Hals tut weh. Dabei hab ich 100% keinen Muskelkater. Wenn ich schlucke zieht es außen unter den Ohren nach unten hin. Was ist das??

Danke

...zur Frage

Beim Skifahren gestaucht, jetzt kann ich den Nacken nicht mehr bewegen! Was hilft?

Ich war gestern Skifahren. Die Sicht war sehr schlecht und gegen Nachmittag hat es mich in einer Senke stark gestaucht. Seit heute morgen kann ich meinen Nacken/Hals nicht mehr bewegen/drehen. Was kann ich tun, dami das wieder besser wird? Es ist ein sehr unangenehmes gefühl, wie ihr euch sicher denken könnt.

...zur Frage

Wann macht eine Nackenbandage Sinn?

Hallo,

ich habe seit mehreren Wochen einen verspannten Hals/Nacken, höchstwahrscheinlich da ich, wenn ich im Bett sitze, eine schlechte Haltung habe. Es könnte aber auch durch etwas bedingt sein. Ein Schal hilft zwar, aber das kann auf Dauer ja nicht die Lösung sein.

Meine Frage ist jetzt: ist eine Nackenbandage (wie auf dem Bild) für einen verspannten Nacken durch falsche Haltung geeignet? Wie lange am Tag legt man diese dann an oder macht man sie nach Bedarf um?

Danke im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?