Hab ich einen Muskelkater oder eine Muskelzerrung?

3 Antworten

und heute hatte ich den ganzen Tag unerträgliche Schmerzen . Ich kann vor Schmerzen kaum laufen selbst im Liegen schmerzt es ein bisschen

Das klingt nach allem, aber nicht mehr nach Muskelkater. Bei Muskelkater verspürst du eine Art Ermüdung der Muskeln, also dass du manchmal etwas "schwammige" Beine hast. Ein leichtes Ziehen ist auch noch typisch für Muskelkater - aber unerträgliche Schmerzen, dass du kaum laufen kannst, hören sich definitiv nicht mehr nach Muskelkater an!

Tu dir und deinem Körper und deiner Gesundheit einen Gefallen und verzichte die nächste Zeit auf Sport und suche lieber einen Arzt auf - der kann dir genau sagen worum es sich handelt und was genau du tun kannst/sollst.

Gute Besserung!

Es wird wohl eher eine Zerrung sein, oder sogar ein Muskelriss. Auf alle Fälle hast du deine Muskeln überspannt, vielleicht nicht richtig erwärmt vor dem Sport. Wenn die Schmerzen nicht nachlassen, auf alle Fälle zum Arzt gehen.

Ansonsten kannst du es mal mit Wärme versuchen. Abwechselnd heißes und kaltes Wasser drüber laufen lassen, immer abwechselnd, das Wasser sollte die Stelle ummanteln, also kein harter Strahl, mit kalt beenden. Das regt die Durchblutung an.

Auch die Infrarotlichtlampe kann hilfreich sein und anschließendes Einreiben mit einer Sportsalbe oder Arnika Salbe. Vorher ist es immer gut, Franzbranntwein aufzuklatschen.

Alles Gute und gute Besserung!

Bei den Schmerzen die du beschreibst, kann das wohl kaum noch ein kleiner Muskelkater sein. Gehe damit auf jeden Fall zum Arzt und Sport solltest du bis dahin nicht mehr machen.

Schmerzen Innenseite Oberschenkel und mehr ..

Hallo, also, ich habe Schmerzen an den Innenseiten der Oberschenkel + Schmerzen dort, wo die Beine anfangen (sind das die Muskelansätze?). Diese Schmerzen sind auch unter den Gesäßbacken ... und das Merkwürdige ist, dass der Schmerz wandert. Mal von links nach rechts, mal nur rechts, mal nur hinten, mal nur die Innenseite der Oberschenkel. Das Laufen bereitet zunehmend Schwierigkeiten, d.h. es kommt mir dann vor, als wenn die Beine "ausgerissen" werden, so stark ist der Schmerz. Ebenfalls habe ich das Gefühl, als wenn die Innenseite der Oberschenkel angeschwollen sind - man sieht aber nichts. Es gibgt keinen Druckschmerz - ich kann die Beine bewegen im Liegen ohne Probleme. Nur unter Belastung ist es gräßlich. Auch kann ich im Stehen die Beine nur unter Schmerzen anheben - schräg geht gar nicht mehr (also Knie in Richtung Bauch). Der Allgemeinarzt findet nichts. Der Orthopäde findet nichts. Auf dem Röntgenbild sieht man nichts. Nun steh ich da - keiner weiß was. Und langsam macht mich das irre. Ich komm mir schon vor wie ein Hypochonder. Dabei nehme ich jetzt schon jeden Tag Schmerzmittel - aber das ist doch kein Zustand.

Welcher Arzt könnte denn noch zuständig sein - denn ich renne jetzt seit ca. 8 Wochen von Arzt zu Arzt - nachdem ich ca. 8 Wochen dachte, ich hätte Muskelkater. Nur das eben der Muskelkater nicht weg ging und sich noch ausbreitetee. Also von den Innenseiten der Oberschenkel zu den Muskelansätzen bzw. Beinansätzen zu den Schmerzen unter den "Hinterbacken".

Welcher Arzt könnte noch dafür zuständig sein.

Danke! Elchen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?