Haarwurzelkatarrh

1 Antwort

Verhindern lässt sich so ein Haarwurzelkatarrh indem man die Haare nicht zu streng zusammenbindet oder hochsteckt. Also lieber offen tragen. Ich glaube, dass dieser Schmerz auftritt, weil das Haar bzw. die Wurzel mit Nerven verbunden ist und diese gereizt werden, wenn man sie zum Beispiel scheitelt und in eine andere Richtung bindet. Wenn die Haare dann wieder in die ursprüngliche oder eine andere Richtung fallen (nach dem Lösen eines Zopfes) werden die Nerven gereizt durch die neue "falsche" Richtung.

Was möchtest Du wissen?