Haare trotz Folsäuremangel färben?

2 Antworten

Hallo bk1aa,

in der Regel sind intensive mechanische Belastungen, wie zum Beispiel das Färben, eine Dauerwelle oder häufiges Glätten nicht für einen medizinischen Haarausfall, wie ihn beispielsweise ein Mangel hervorrufen kann, verantwortlich.

Trotzdem können diese Behandlungen zu Haarbruch und Veränderungen der Haarstruktur und dadurch zu dünnerem Haar führen.

Um Haarbruch zu minimieren, können folgende Hinweise vielleicht hilfreich sein:

Trockne Dein frisch gewaschenes Haar nur vorsichtig mit einem weichen Tuch. Binde dabei Deine Haare am besten nicht zum typischen „Turban“.

Wenn Du keine Zeit hast, Dein Haar schonend zu trocknen, föhne es mit wenig Hitze über Kopf. So wird es nicht unnötig durch die Hitze geschädigt und es erhält mehr Volumen. 

Benutze Bürsten, die sanft durch das Haar gleiten, ohne es zu schädigen. Eine Bürste aus Naturborsten eignet sich am besten für feines Haar.

Kämme Deine Haare am besten vor dem Duschen; trockenes Haar ist strapazierfähiger als nasses. 

Wasche Dein Haar nur, wenn es unbedingt notwendig ist. Zwischen den Haarwäschen kannst Du Trockenshampoo verwenden. Dies hat zudem den Vorteil, dass es Extra-Volumen gibt.

Im Handel sind extra VolumenshampoosConditioner (Spülung) und Haarkuren erhältlich. Achte darauf, dass diese keine Silikone enthalten (diese beschweren das feine Haar) und sulfatfrei sind (Sulfate neigen dazu, die Haare weiter auszutrocknen).

Achte auf eine gesunde, ausgewogene Ernährung - was für Deinen Körper gut ist, hilft auch Deinem Haar. Vor allem Biotin, das z. B. in Nüssen und Soja-Produkten enthalten ist, macht das Haar fester und glänzender. Fisch, Hülsenfrüchte und Haferflocken mit wertvollem Zink und Eisen fördern zudem ein gesundes Haarwachstum und stärken die Haarwurzeln.

Massiere regelmäßig (zum Beispiel vor dem Schlafengehen) Deine Kopfhaut mit den Fingerspitzen. Das fühlt sich nicht nur gut an, sondern sorgt auch für eine bessere Durchblutung.

Alles Gute!

Anna

vom Regaine® Team 

www.regaine.de/pflichtangaben

Bei starkem Haarverlust sollte man diese nicht noch zusätzlich durch Färben belasten.

Trotz Hashimoto und Unterfunktion ohne Medikamente abgenommen?

Ich (w 18) habe vor über einem Jahr Hashimoto diagnostiziert bekommen. Unterfunktion habe ich schon seit Kind genauso wie Übergewicht. Seit 2/3 Monaten bin ich nun auf ''Diät''. Ich trinke nur noch Wasser, Tee und habe meine Ernährung komplett umgestellt und schon gut abgenommen obwohl ich schon seit Jahren keine Tabletten mehr nehme. Ich muss demnächst wieder zum Arzt und bekomme dann höchstwahrscheinlich wieder Hormone. Wie ist es möglich dass ich ohne Tabletten über 10 Kg abgenommen habe obwohl ich Hashi und Unterfunktion habe? Viele schreiben dass es unmöglich ist abzunehmen und einige sogar mit diesen Tabletten noch mehr zunehmen. Kann das sein? Wenn ja wie ist das möglich? Vielleicht doch einfach nur eine Frage der richtigen Ernährung bei Hashimoto? Kann mir einfach nicht vorstellen dass man nur durch Einnahme dieser Hormone (die ja den Stoffwechsel wieder normalisieren sollen) zunehmen kann. Hat hier jemand Erfahrung mit diesem Thema? Habe etwas Angst dass ich mit Tabletten wieder zunehme oder mein Gewicht gar stehen bleibt da ich noch 30 Kg Übergewicht habe.

...zur Frage

Wie kann ich mit dem Haarausfall klarkommen?

hallo! also vor 2 monaten habe ich eine kahle stelle hinter meinem rechten ohr festgestellt. ich war beim hausarzt, diagnose: Alopecia Areata (Kreisrunder Haarausfall). Diese Loch wurde jetzt immer grösser, durchmesser ist jetzt ca. 6cm würde ich schätzen und heute habe ich ein neues loch hinter dem anderen ohr bemerkt (so gross wie eine 2 euro münze). Ich bin erst 16 jahre alt und liege den ganzen tag schon im bett und heule mir die augen aus, weil meine haare wirklich das einzige sind, was ich an mir schön finde und ich so angst habe ne glatze zu bekommen. ich würde mich nicht mehr schön fühlen. schon der gedanke daran bringt mich wieder zum heulen, ohne haare wäre ich abstossend! nen hautarzttermin habe ich trotz betteln erst für mitte april bekommen. ich bin verzweifelt und weiss nicht was ich tun soll. meine mutter macht sich auch sorgen, weiss aber nicht wie schlecht es mir damit eigentlich geht.

...zur Frage

Trotz Nebenwirkungen weiterhin Fatburner nehmen?

Hallo, ich habe vor 2 Wochen meine Ernährung wieder umgestellt und besuche 4 mal in der Woche das Fitnessstudio, nun dachte ich mir das ich einmal Fatburner Kapseln ausprobieren möchte und habe mir zu diesem Zweck die Cut&Burn Kapseln von Zec+ bestellt. Ich nahm diese gestern das erste mal (wie beschrieben 6 Stück gleich nach dem aufstehen). In der Nacht bekam ich dann starken Durchfall, trotzdem nahm ich heute erneut die Kapseln und bekam wieder Durchfall. Meine Frage: Soll ich die Kapseln noch eine Zeit lang nehmen und beobachten ob sich der Durchfall legt oder soll ich sofort aufhören diese zunehmen?

(Ich nehme außerdem noch Casein Pulver, dieses nehme ich allerdings schon seit längeren, deshalb gehe ich davon aus dass das Casein nicht für den Durchfall verantwortlich ist)

Ich danke für eure Antworten! :)

...zur Frage

Durchfall nach Antibiotikaeinnahme

Hallo Zusammen, ich hoffe Ihr könnt mir helfen. Vor ca. 2 Wochen bekam ich plötzlich starke Schmerzen beim Wasserlassen. Da ich schon vermutete, dass es eine Blasenentzündung sein könnte, versuchte ich zuerst die Entzündung durch eigene Heilmittelchen in den Griff zu bekommen. Also habe ich viel Wasser, Blasen- und Nierentee getrunken. Da die Schmerzen aber nicht weggingen bzw. noch schlimmer wurden, bin ich dann schlussendlich doch zu meinem Arzt gegangen, der mir die Diagnose bestätigte. Er verschrieb mir Cotrim ein Antibiotikum. Meine Blasenbeschwerden wurden dann schon nach dem 2. Tag besser, jedoch ist mir jetzt ständig übel und ich habe starken Durchfall, obwohl die Antibiotikum-Therapie beendet ist. Ich habe zwar schon öfters gehört, dass Antibiotikum Übelkeit und Durchfall hervorrufen können, aber dass Sie trotz Beendigung der Therapie weiterhin bestehen, ist mir neu. Kann mir vielleicht einer von Euch einen Tipp geben, was ich jetzt dagegen tun kann? Ich würde mich über jeden Ratschlag von Euch freuen. Liebe Grüße Kasandra

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?