Haare nach duschen nicht kämmen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Schilddrüsenprobleme können zum Haarausfall führen.

Ich kann dir nur raten, was auch meinen Männern immer gut hilft, wenn das Haar beginnt lichter zu werden. Ich gebe in eine volle Flasche Shampoo meiner Wahl 30 Tropfen Teebaumöl und 20 Tropfen Lavendelöl, gut schütteln und wie gewohnt waschen.

Zum Abschluss stelle ich das Wasser immer ganz kalt, winde es nur kurz aus und übergieße es mit einer Schwarzteemischung und Schwedenkräuteressenz. 1/4 Liter Tee, 6 Beutel auf eine Kanne und einen Spritzer Schwedenkräuter, man kann auch Zitrone nehmen.

Den Rest des Tees fülle ich ab und jeden Morgen gebe ich etwas Tee in die Hände und reibe es ins Haar. Bis ich im Bad fertig bin, ist alles trocken und die Haare bekommen einen schönen Glanz als hätte ich sie getönt.

Als Kämme solltest du nur sehr grobzinkige benutzen und erstmal die Haare mit den Fingern grob entwirren.

Bei blonden Haar kannst du auch grünen Tee nehmen oder Kamillentee.

Haarausfall kann auch genetisch bedingt sein. Auch gibt es das Phänomen kreisrunder Haarausfall, dessen Ursachen noch unbekannt sind. 

Was möchtest Du wissen?