Haare gehen aus!!

3 Antworten

Das Seborrische Ekzem ist eigentlich eine Hauterkrankung mit Hautausschlägen. Hier der Link mit der für dich wichtigen Information: http://de.wikipedia.org/wiki/Seborrhoisches_Ekzem Ich bin mir ehrlich nicht ganz sicher, ob es bei dieser Erkrankung auch Haarausfall geben kann. Ich denke, dass dieser Haarausfall, da du männlich bist zwar nicht normal aber doch im Rahmen ist. Ich kenne junge Männer, die bereits im Alter von 20 Jahren eine Glatze bekommen hatten. Es ist zwar nicht schön für dich, aber vielleicht musst du dich doch an diesen Gedanken gewöhnen.

Ein seborrhoisches Ekzem erklärt nicht diesen massiven Haarausfall. ist der Kopfboden denn gerötet und schuppt?

An Blutwerten sollte geprüft sein:

Der Eisenhaushalt, die Schilddrüsenwerte, Zinkgehalt, Entzündungswerte und der Antistreptolysintiter (Wert, der über eine mögliche Bakterieninfektion mit Streptokokken Auskunft gibt).

Falls einiges davon noch nicht geprüft ist, würde ich es nachholen lassen. Wenn innerhalb der letzten Monate eine fieberhafte oder andere schwere Krankheit abgelaufen ist, kann es nach 3-6 Monaten zu einem Haarausfall kommen, der sich aber wieder von alleine reguliert. Ansonsten kann man auf jeden Fall schon einmal eine Behandlung mit dem in der Apotheke ohne Rezept erhältlichen Regaine Schaum für Männer versuchen. Wenn es sich um einen androgenetischen Haarausfall handelt, der aber eigentlich nie so plötzlich beginnt und für den typisch das Lichterwerden der Haare in den Geheimratsecken oder dem Tonsurbereich (also ein rundlicher Ausfall am hinteren Oberkopf) oder nur im Glatzenbereich handelt, könnte man auch mit guten Erfolgschancen, wenigstens den jetzigen Zustand zu erhalten, mit Finasterid 1mg Tabletten versuche, die aber verschreibungspflichtig sind.

Stets und ständig Haarewaschen belastet die Kopfhaut mehr als nötig. Schon gewusst?

Ich hasse mein Leben

Mir reicht es . ich hasse mein leben ich weiß , es wird euch vl nicht interessieren oder es wird sich für euch komplett idiotisch anhören aber ich kann einfach nicht mehr.

Ich erzähl euch mal meine 'story (ich bin 14 jahre alt)' & habe 3 geschwister. also vor 8 jahren haben sich meine eltern getrennt. beide haben einen neuen partner gefunden. mein vater ist glücklich verheiratet und hat gerade ein baby bekommen. Ich freue mich für ihn! Meine mutter hat sich von ihrem freund getrennt. ich lebe bei meiner mutter und bin jedes 2. Wochenende bei meinen vater. Wir hatten 2 hunde alles war schön und gut. Doch dann fing meine mutter an immer neue hunde zu kaufen - mittlerweile sind es 9. Ich hasse diese tiere.ich hasse sie einfach ich habe so eine unglaubliche wut auf sie und meine mutter. sie haben mein leben zerstört. in der volkschule bin ich immer gemobbt worden , meine mutter hat mir nichtmal die haare friesiert , aber damals war mir das eigentlich egal ich hatte nie freunde..

und als ich in die hauptschule kam hatte ich das erste mal freunde es war so schön ich hab die besten freunde der welt. ich bin heute sehr beliebt , sehr hübsch , hab me gute figur , hab viele freunde usw. aber zuhause - das halte ich einfach nichtmehr aus.. es macht mich so traurig alles. ich weis nicht ob mich meine mutter hasst aber es kommt mir so vor.. wenn ich einmal mein zimmer nicht aufräumebekomm ich gleich 1 monat hausarrest.. Vor einem jahr habe ich mich am ganzen arm geritzt. Ich hab ein bild davon einer freundin geschickt.. doch ein paar tage später hatten es alle..mein ruf war total im arsch.. mittlerweile geht es Ich habe mir vorgenommen es nie wieder zu tun.. gerade habe ich es wieder getan.. Und das beste ; meine mutter hat es nicht gemerkt. Das ist doch krank wenn man nach einem jahr so etwas nicht sieht! Ich weine jeden tag .. habe selbstmordgedanken ! Wenn ich nicht so angst vor selbstmord hätte , hätte ich es schon lange gemacht ! Abervich kann nichtmehr , ich bin depressiv , ich zittere am ganen körper..habe bauchschmerzen die nicht mehr zum aushalten sind. meine psyche ist völlig am arsch ich weis einfach nicht mehr was ich machen soll. ich kann nicht mehr. das hier ist mein letzter hilferuf.. ich weis nicht ob ich noch lange zum leben hat.. ich brauch jemanden zum reden..

:(

...zur Frage

Haarwuchsprobleme...

Hallo bin 21 und ich habe eine hoher stirn:( mich stört es schon 7Jahre lang habe es von meinem vater geerbt habe aber auch seit meinem 15 Lebensjahr jeden Tag eine Kappe getragen, bis heute. Nehme seit fast 1Monat 'Alpecin Shampoo' und es wird dadurch voller und kräftiger aber ich möchte das mir neue haare auf der kopfhaut wachsen sodass die hohe stirn weg ist.

Bitte um Antwort -.-

...zur Frage

Schadet es den Haaren, wenn man sie mit Duschgel wäscht?

Ich wasche zur Zeit meine Haare immer mit Duschgel (weil es besser riecht als mein Shampoo). Schadet das dem Haar auf Dauer oder ist das kein Problem?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?