haarbleichcreme-rote/braune flecken

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn es nur eine Verfärbung ist, dann wächst die schon wieder heraus, und ist dann weg. Verfärbt ist ja nur die obere Schicht der Haut, die sich im Laufe der Zeit abschilfert. Beschleunigen kann man das mit Peelings. Das Wasserstoffperoxid darin hätte die Haut aber eher heller machen sollen.

Ich kann mir also vorstellen, dass die Bleichcreme die Haut gereizt hat, das eine allergische Reaktion ist: Alle Reste gründlich von der Haut waschen und eine Pflegecreme auftragen. Die nächste Zeit nicht in die pralle Sonne gehen, damit sich die Haut beruhigen und erholen kann. Wenn Jucken, Brennen, Entzündungen oder andere unangenehme Reaktionen hinzu kommen, unbedingt zum Hautarzt gehen.

Auszug aus den Warnhinweisen zu Bleichcreme von depilan:

Achtung: bei empfindlicher Haut kann es zu Überempfindlichkeitsreaktionen wie Brennen, Rötungen, Hautreizungen bis hin zur vorübergehenden Schädigung der oberflächlichen Hautschichten kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, könnte ein allergische Reaktion sein..wenn´s schlimmer wird, zum Arzt!

LG

BV

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?