Haarausfall - was ist normal?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja, das I-Net ist immer so eine Sache, da gibt es viel Kluges, aber auch viel Unsinn zu lesen.. 

Dummerweise kann jeder Hansel, wenn er das nötige Geschick hat, seine eigene Web-Präsenz einrichten und dann auf diesem Wege das dümmste Zeug verbreiten.

Wer nun unbedarft diese Site liest, der kann dann auf einen solchen Unfug hereinfallen. Daher ist es ungemein wichtig, dass man die Qualifikation dessen, der da im Net was schreibt, herauszufinden versucht. 

Gerade in Sachen Haare, - Nöte vieler Damen u. Herren -, werden gerne unsinnige Gerüchte verbreitet, um dann den Verkauf der entsprechenden Shampoos, Lotionen + Pillen zu fördern. Diese Nahrungsergänzungen und Lotionen  werden "rein zufällig" als Link auf der Website angeboten. 

Daher sind für mich kommerzielle Seiten ausgeschlossen, so z. B. dieses "Zentrum der Gesundheit".https://www.zentrum-der-gesundheit.de/search/?search\_subject%5B%5D=all&q=Haarausfall. 

Die Seiten, die von Ärzten betrieben werden, sind da schon eher glaubwürdig, aber selbst da wäre ich vorsichtig.  https://www.jameda.de/koeln/aerzte/hautaerzte-dermatologen-geschlechtskrankheiten/dr-nadja-hympendahl/bewertung/81250053\_1\_2037875/

Auf jameda.de kannst Du Dermatologen in Deiner Gegend suchen.

Daher rate ich Dir, lass Dich nicht jeck machen, wenn Du merkst dass es licht wird auf Deinem Haupt, dann geh zum Hautarzt, oder Frauenarzt. Bis dahin kannst Du es ja mal mit Bierhefe versuchen, aber nicht im Bier, sondern in Pulverform aus dem Reformhaus. 

In Bierhefe sind viele "Schönheitshormone" enthalten, die sorgen auch für dichtes Haar. LG


PS.: Ich bin noch nie auf die Idee gekommen, die ausgefallenen Haare zu zählen, daher kann ich diese Frage nicht beantworten, sorry.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann es wirklich sein, dass Du täglich Deine ausgefallenen Haare zählst ??

Das ist wirklich sehr schwer vorstellbar.

Wenn Du wirklich wissen willst, ob Dein Haarausfall eine krankhafte Ursache hat, solltest Du Dein Blut untersuchen lassen ( Hypothyreose, Eisenmangel, Vitamin A und/oder B-Mangel ), sowie Medikamente oder Intoxikationen ( Blei, Haarfärbemittel) ausschließen !

Auch zu häufiges Waschen kann Haarausfall begünstigen !!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normal ist, dass Haare ausgehen. Man sagt bis 100 Haare ist es normal. Aber wie schon gesagt, wer zählt schon die Haare.

Schlimm wird es, wenn die Haare in Büschel ausgehen oder beim Hineingreifen viele Haare in der Hand sind, kahle Stellen bleiben. Dann sollte man zum Hautarzt gehen und es abchecken lassen.

Das Glätten ist für die Haare nicht gesund, das würde ich lieber bleiben lassen und andere  Mittel bevorzugen z. B. große Wickel.

Außerdem ist es wichtig alle Stylingmethoden nur bei trockenem Haar durchzuführen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Färbst du deine Haare?

Wenn du deine Haare glättest, verwende am besten einen Hitzeschutz. Evtl. hilft das etwas gegen den Haarausfall - zumindest werden deine Haare damit schonender geglättet.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?