Haarausfall stoppen aber wie?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Da ich bei diesem Usernamen davon ausgehe, dass Du männlich bist, kann das genetische Veranlagung sein. Dagegen kannst Du überhaupt nichts machen. Ich kenne junge Männer Mitte 20, die deutlichen Haarschwund haben. Das einzige, was Du mal probieren könntest - aber erwarte jetzt keine Wunder - ist eine 3-Monats-Kur mit Kieselerde.

http://www.medpex.de/testbericht/staerkung-haut-haare-naegel/abtei-kieselerde-intensiv-p7260313/

lg Gerda

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Haarausfall kann die Ursache von so vielem sein. Da du männlich bist, könnte es tatsächlich Veranlagung sein. Dann wirst du leider nicht viel machen können. Wie schaut es denn in deinem Familien- und Verwandtenkreis aus? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er genetisch bedingt ist, kannst du ihn nicht stoppen. Gehe mal zum Hautarzt. Mein Neffe hatte kreisrunden Haarausfall und der konnte mit den verschriebenen Mitteln gestoppt werden. Jetzt ist alles wieder normal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Indem Du dich gesund und abwechslungsreich ernaehrst und den Koerper nicht zu sehr uebersaeuerst. Mehr frisches Gemuese und Obst verspeisen. Gute Multivitamin Praeparate aus der Apotheke (organische), und keine billigen anorganischen aus dem Discounter, sind ebenfalls sehr hilfreich. Die Haare benoetigen vor allem Mineralien, und zeigen den Mineralstoffhaushalt des Korpers an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kennt jemand irgendeine Variante oder irgendein mittel was den Haarausfall stoppt ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?