Haarausfall seit 1 Monat?

7 Antworten

Zum Haare waschen mache ich meine Haare nass, dann Trage ich Naturjoghurt mit 3,5% Fett auf, lasse es 15 Minuten wirken, wasche die Haare und nehme ein billiges Baby-Shampoo um meine Haare nochmal durchzuwaschen. Durch die Milchsäure ist Joghurt ein gutes Anti-Schuppen-Shampoo und soll gegen Haarausfall positiv wirken.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Vielleicht hilft auch eine zusätzliche Einnahme von Zinkpräparaten. Auch Rizinusöl ist gut für die Haare. Ich habe mir eine Mischung aus Rizinusöl, auf 50ml 30 Tropfen Teebaumöl und etwas Korianderöl und reibe damit vor dem Haarewaschen die Kopfhaut und die Haare ein. Sie werden dadurch voller und gut kämmbar.

Bei meinen Männern hilft auch ins Shampoo, volle Flasche 30 Tropfen Teebaumöl und 20 Tropfen Lavendelöl geben, vorm Waschen immer gut schütteln. Kannst auch etwas Teebaumöl auf die Hand geben und dann das Shampoo dazu. Keine Angst, nach dem Shampoonieren riecht nichts mehr nach Teebaumöl. Auch ich benutze dieses Shampoo schon sehr lange und bin sehr zufrieden. Man kann jedes Shampoo nehmen, braucht keine teuren zu kaufen.

Manche schwören auch auf Schmierseife oder Kernseife. Du musst einfach mal bisschen probieren, was dir am besten hilft.

Du solltest etwas mehr Geduld haben und nach etwa 6 Wochen der Therapie kontrollieren lassen, ob sowohl Eisenmangel als auch Schilddrüsenunterfunktion beseitigt sind.

Wenn ja, kannst Du die hier angegebenen Möglichkeiten ausprobieren.

Was möchtest Du wissen?