Haarausfall nach dreimonatiger Pillenpause?

1 Antwort

das kann wirklich mit der pillenpause und dem damit verbundenen östrogenentzug zusammenhängen. wie bei der schwangerschaft, wo man ca. 3 monate nach der entbindung haarausfall hat. auf jedenfall mit dem frauenarzt darüber sprechen. alles gute!

Aber ist solange normal? Das müsste doch bald mal aufhören. Hab auch das Gefühl, dass meine Haare extrem schnell fetten. Was kann ich denn generell dagegen tun dass der Haarausfall aufhört? Meine FA meinte, ja, dass kann mit der Pille zusammenhängen, aber Haarausfall hat unendlich viele Ursachen...

0
@Merci67

die schilddrüse oder eisenmangel könnten auch schuld sein. würde nicht mehr lange warten, sondern mich zusätzlich auch noch an den hausarzt wenden für eine gründliche blutuntersuchung und um eine überweisung an den hautarzt bitten. viel glück und alles gute!

0

überfällige periode oder anderes?

hallo, bin seit 19 tagen überfällig, 5 SST negativ! habe im januar mit meiner regel die pille angefangen, 2 wochen genommen und dann mal 2 tage vergessen dann normal noch 2 tage tage genommen dann hab ich einfach abgesetzt weil sie mir nicht gut getan hat, nun warte ich auf meine blutung . am 12. februar 2016 hätte ich sie bekommen sollen aber nichts. hunger, unterleibsziehen manchmal und brustspannen aber laut test bin ich nicht schwanger was ist nur los. GV hatte ich 1 mal in der zeit mit kondom und pille verhütet am 26.1. 2016 bitte um ratschläge und nicht sagen geh zum arzt, mache ich am montag aber die warterrei macht mich verrückt :(((( PS. angfang februar war ich erkätet habe grippostad und aspirin complex genommen

...zur Frage

Habe ein Problem mit Pille und Antibiotika

Hallo ich habe ein Problem: Am Sonntag,den 3.Juni habe ich die letzte Pille genommen (Yasmin). Am Montag darauf (04.Juni)war ich wegen Erkältung beim Arzt,der hat mir Penicillin V 1,5 Mega verschrieben. Das habe ich von Montag,dem 04.Juni bis Donnerstag,den 07.Juni eingenommen,also während der Pillenpause ich habe keine Tablette gleichzeitig mit der Pille genommen und hatte weder Durchfall noch Erbrechen. Von Donnerstag auf Freitag (07. auf 08.)habe ich meine Tage gekriegt und darauf den Sonntag (10.Juni),dem letzten Tag der Pillenpause hatte ich GV(während der Periode)es kam aber nicht zum Samenerguss. Am Montag,den 11.Juni,habe ich wieder mit der neuen Pille begonnen (habe auf Maxim gewechselt) und am Dienstag,dem 12.Juni war ich wieder beim Arzt,anscheinend war die Erkältung noch nicht ganz auskuriert,da hatte ich eine schwere Blasenentzündung und habe wieder ein Antibiotika verschrieben kriegt,dieses mal Cibrobeta. Nochmal zusammengefasst: Ich musste in meiner Pillenpause Antibiotika nehmen und hatte während meiner Periode,am letzten tag meiner Pause,Sex. Ich habe pünktlich wieder mit der neuen Pille angefangen, musste aber leider schon in der ersten Woche der neuen pille wieder Antiobiotika nehmen.Allerdings hatte ich dann keinen Sex mehr.Könnte ich schwanger geworden sein während der Pause? Ich habe bereits jemanden gefragt,der hat Nein gesagt,weil ich keine Pille gleichzeitig mit AB genommen habe und seit dem 2.AB keinen Sex mehr hatte.Ich hätte aber gerne noch eine Zweitmeinung, um wirklich sicher zu gehen,da ich die ganze Zeit ein leichtes Ziehen verspüre.Anders als bei der Periode,eher so oberhalb des Venushügels und ab und zu leicht im Rücken. Es ist auch echt nicht schlimm aber manchmal ziept es leicht. Kann das auch von dem pillenwechsel kommen oder evtl noch von der Blasenentzündung oder mache ich mich einfach zu verrückt. Ich danke um Antworten.

...zur Frage

Was kann ich gegen mein schütteres lebloses Haar und den Haarausfall machen?

Seit ich nicht mehr so oft an die Luft komme, ist mein Haar schütter und leblos geworden und ich leide seit längerer Zeit unter Haarausfall. Ist das eine Alterserscheinung oder kann ich dagegen etwas machen?

...zur Frage

Was tun bei verstärktem Haarausfall in den Wechseljahren?

Ich hätte gerne eine Empfehlung für ein pflanzliches Mittel das dem verstärkten Haarausfall in den Wechseljahren entgegen wirkt. NEIN, ich möchte nicht zum Arzt gehen - Schulmedizin ist nicht so mein Ding. Das Problem kann man sicher anders lösen. Wer weiss wie?

...zur Frage

Ist es möglich, dass meine Freundin schwanger ist?

Hallo, Meine Freundin und ich hatten vorletzte woche Freitag Geschlechtsverkehr. Vorletzte woche Mittwoch hat sie nach der pillenpause wieder mit der pille angefangen. (Nach ihrer Periode) dann hat sie in der Woche sonntag die pille vergessen, und am nächsten tag abends 2 genommen. Letzte woche Mittwoch hat sie die pille erst um 1 in der nacht genommen... letzten freitag hatten wir wieder GV. da sie die pille in der ersten woche vergessen hat, kann das sein , dass sie schwanger ist. Wir haben ohne kondom GV gehabt.

Bitte nur sinnvolle Kommentare. Danke

...zur Frage

Keine Periode nach Absetzen der Pille - wieso?

Ich habe im Dezember letzten Jahres meine Pille abgesetzt ( Lamuna20). Im Mai hatte ich dann 1x meine Periode und seitdem nicht mehr. Ich leider seit dem Absetzen an Haarausfall auf dem Kopf- das Haarwachstum an den Beinen und im Gesicht ist stärker geworden. Zudem kommt ein aufgeblähtes Gefühl und gelegentlich Blähungen und Druckschmerz im /am Bauch vor. Schwangerschaftstest war negativ. Termin beim Frauenarzt habe ich erst nächsten Monat.

Weiß jemand Rat oder War sogar in einer ähnlichen Situation?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?