Haarausfall - von Katzenpilz

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, ich hoffe doch mal, dass Du bei einem Dermatologen in Behandlung warst. Wenn nicht, rate ich Dir das dringend. Wurde denn dieser Pilz durch Anlegen einer Kultur diagnostiziert? Dann müsste es auch ein entsprechendes Antimykotikum geben. Wenn man da rechtzeitig und lange genug behandelt, wachsen auch die Haare wieder nach. Eine Pilzerkrankung wird üblicherweise mit Tabletten und lokal behandelt, also in diesem Fall mit einem medizinischen Shampoo. Hier ein Link dazu

http://www.einfachtierisch.de/katzen/katzen-gesundheit/katzenpilz-behandlung-der-krankheit-id71260/

Hatte Deine eigene Katze diese Erkrankung? Dann musst Du gründlich die Wohnung reinigen, sonst werdet Ihr beide immer wieder erkranken. lg Gerda

P.S. Es ist nicht üblich, hier seine Mailadresse zu hinterlegen. Du kannst Dir die Antworten ja auch hier anschauen. Gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marinka
07.01.2015, 22:40

Liebe Gerda; danke für deine Antwort, ich werde morgen zu Dermatologe gehen.Wie geschrieben habe, ist es ein Rückfall,von etwa 2 Jahre .Jetzt habe ich selbst diagnostiziert ,weil die selbe Symptomen bekommen habe,wie damals.Damals war ich beim Arzt,Antibiotikum bekommen,für 3 Wochen../die infizierte Katze habe in einem Hauben-Restaurant(!) gestreichelt,gehört nicht mir.Mit den mail Adresse habe mich vertan,habe mich nicht richtig ausgekannt,an wen ich jetzt meine Frage stelle.Aber jetzt kenne mich schon aus.Viel Dank nochmal!! Lg

0

Sie sollten auf jeden Fall zum Dermatologen oder wenigstens zum Hausarzt. Und dann die verordnete Behandlung konsequent durchführen, auch wenn der Pilz schon abgeklungen ist. Evtl. handelt es sich auch um eine andere Krankheit. Kreisförmiger Haarausfall kann viele Gründe haben.

Siehe hier http://www.zentrum-der-gesundheit.de/kreisrunder-haarausfall.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marinka
07.01.2015, 22:45

Viel Dank für die Antwort, hat mir sehr geholfen; habe nicht gedacht, dass die Haarausfall auch dringend behandeln muß- werde morgen zu Dermatologe gehen.LG

0

Was möchtest Du wissen?