Gutes Vitamin B12 Präparat

10 Antworten

Das Vitamin B Koplex von Ratiopharm, aber auch ein alleiniges Vitamin B12 von Ratiopharm ist gut, du solltest aber immer das Vitamin in der Apotheke holen und nicht in einem Dro Markt

Hallo Schattenfell

Ich habe selbst Vitamin B12 Mangel und nehme Riboflavin 400mg. Laut meinem Arzt ist das der Tagesbedarf der ein Mensch braucht, wenn man es nicht durch die Nahrungsmittel aufnehmen kann.

Wenn du aufgrund einer Krankheit ein Vitaminpräparat brauchst, solltest du dich beim Arzt informieren, welches er für dich als geeignet ansieht. Er kennt dein Krankheitsbild und weiß, wo es dir fehlt und worauf es ankommt. Du solltest nicht auf eigene Faust irgendwelche Vitaminpillen einnehmen.

Sind Schwangerschaftsvitamine notwendig?

Ein paar meiner FReundinnen waren schonmal schwanger, alle haben während der Schwangerschaft und Stillzeit Mami-Vitamine genommen. Ist das wirklich nötig und hilfreich? Es heißt doch oft, dass Vitaminpräparate gar nicht so gut sind.

...zur Frage

sehr starker vitamin b12 mangel . hiiiilfe

Hallo :) Ich bin 21 Jahre alt und seit 2 Jahren Mama. Mein Arzt hat bei mir einen starken Vitamin b12 mangel festgestellt. Mein Wert lag bei c.a 145. Ich habe sehr starke Stimmungsschwankungen bin sehr reizbar und bin depressiv verstimmt. Verdauungsprobleme habe ich auch ! Liegt das alles an dem Mange? Fohlsäure muss ich auch einnehmen. Ich soll mir jetzt 2 mal die Woche das Präparat in den Bauch spritzen. Kann ich noch irgendetwas tun ? Liegen meine beschwerden daran ? Und wann reguliert sich der Wert ? Und wisst ihr ib mein Wert (145) sehr niedrig ist ? Liebe Gruesse Mell

...zur Frage

Blutuntersuchung (Vitamine, Mineralstoffe, etc.)

Hallo zusammen! Leider war ich mir nicht sicher, unter welcher Rubrik ich meine Frage stellen soll, deswegen frage ich einfach mal hier. Ich würde gerne, aufgrund einer Erkrankung, bei der bisher kein Arzt feststellen konnte um was es sich handelt, eine Blutuntersuchung machen. Und zwar soll folgendes untersucht werden:

  • Mineralstoffprofil - z.B. Zink, Magnesium, Calcium, Eisenstoffwechsel (Ferritin, Transferrin), im Serum und Vollblut (Intrazelluläre Versorgung)
  • Mikronährstoffprofil - z.B. Selen, Q10, Mangan, Kupfer
  • Vitaminprofil - z.B. Homocysteintest, B1,B2,B3, B5,B6, B12, Holotranscobalamin, Biotin, Vitamin E, Vitamin A, Vitamin C, Vitamin D etc, Carnitin
  • Aminosäurenprofil

Ich habe gelesen und auch bereits durch meinen HA gemerkt, dass Schulmediziner dem gegenüber sehr misstrauisch sind und solche Untersuchungen meist nicht durchführen. Ich bin mir darüber bewusst, dass ich die Kosten wahrscheinlich selbst tragen muss. Nur welcher Arzt würde solch eine Untersuchung veranlassen/durchführen? Vielleicht hat hier jemand bereits Erfahrungen gemacht und kann mir weiterhelfen und mir vielleicht auch sagen, mit welchen Kosten ich rechnen muss.

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?