Guter Osteopath in Hamburg?

1 Antwort

Welche Ecke von Hamburg?

AH

1
@AlmaHoppe

ist eigentlich egal, man kommt ja überall mit bus und bahn gut hin. und wenn´s hilft..

0

Suche gute Hautklinik im PLZgebiet 5

Wer kennt eine empfehlenswerte Hautklinik auch gern zum stationären Aufenthalt im PLZgebiet 5.....?

...zur Frage

Wer kennt ein gutes Buch über Schizophrenie?

Ich suche ein Buch, welches einfach und anschaulich diese Krankheit erläutert, so dass nicht nur Fachleute es verstehen.

...zur Frage

Suche gesunde Hausschuhe, Birkenstock?

Aufgrund meiner Fußverletzung möchte ich gesunde Hausschuhe kaufen, die meinen Spreitzfuß gut unterstützen, Einlagen habe ich schon bekommen.

Ich lese immer wieder dass Birkenstockschuhe so ungesund sind.

Daher wollte ich eigentlich andere kaufen, ich hab schon mehrere Stunden verbracht in Schuhgeschäften (auch für gesunde Schuhe), und konnte nichts passendes finden.

Die Birkenstockschuhe waren doch immer am bequemsten.

Sind die wirklich so ungesund? Sind sie nicht immer noch besser, in meinem Fall, als barfuß zu gehen? Weiß jemand was genaueres?

Zu meinen Füßen: Ich habe ziemlich breite Füße, einen Hohl- und Spreitzfuß und die Verletzung war im Vorfußbereich.

...zur Frage

Guter Osteopath im Raum Köln gesucht

Wegen meiner ständigen Rückenschmerzen möchte ich mal einen Osteopathen besuchen. Hat jemand einen Tipp für mich? Suche im Raum Köln/Leverkusen.

...zur Frage

Kennt jemand einen guten Hautarzt in Hamburg-Barmbek?

Vielen Dank für eure Tipps!

...zur Frage

Osteopathische Behandlung- cranio sacrale Therapie- Veränderung erst nach 3-4 Wochen möglich???

Hallo liebe Leser,

ich hatte Mitte September eine osteopathische Behandlung (cranio sacrale Therapie) wegen Verspannungen der Sprechmuskulatur. Der Arzt hat mit Druckausübungen auf meinem Hals den Kiefer und Gaumen behandelt. Meine Gaumenmuskulatur ist seit etwa 12 Jahren verspannt dh. das Gaumensegel hebt sich beim Sprechen zu sehr an, so dass dann Geräusche enstehen, da es an die Nasenrachenwand anstößt. Nun ist es so, dass mein Gaumensegel etwa 3-4 Wochen nach dieser Behandlung plötzlich Bewegungen macht, die es nicht machen soll. Zusätzlich zu den Beschwerden, wegen welchen ich ursprünglich bei dem Osteopathen war, sind nun noch andere Probleme am Gaumensegel aufgetreten, die ich vorher nie hatte. Beim Sprechen ensteht jetzt solch ein Zischgeräusch, da das Gaumensegel nicht mehr ausreichend zur Nase hin abschliesst (laut Aussage eines HNO Arztes). Nun ist meine Frage: hatte jemand auch schon einmal solch eine Behandlung wegen ähnlicher Beschwerden in dieser Körpergegend (Gaumen, Kiefer, Hals) und ist es normal, dass sich erst nach 4 Wochen etwas ändert bzw. verschlimmert? Wäre es naheliegend, dass diese Beschwerden von der osteopathischen Behandlung kommen?

Diese Geräusche sind sehr nervtötend für mich und ich bin sehr verzweifelt. Ich hatte bisher nur eine craniosacrale Behandlung. Hatte es dann abgebrochen, weil der Arzt und ich dachten, es würde nicht anschlagen. Der Arzt kommt mir aber auch etwas unsicher vor, obwohl er eine 6 jährige Osteopathie-Ausbildung hatte. Kann mir hier vielleicht jemand helfen? liebe Grüße, Matilda

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?