Gute Creme/ Mittel gegen Akne und Narben?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn die Cremes alle nicht helfen, sind die roten Pillen meist die letzte Lösung.. Geh mal zu einem anderen Dermatologen - vielleicht wird er dir die Tabletten dort verschreiben, wenn er der Meinung ist, dass die wirklich nötig sind. Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frische Hefe könnte Dir helfen, nimm mal alle paar Stunden ein daumennagelgroßes Bröckchen. Aber nicht mit Zucker oder Stärke zusammen, das könnte gären (und dann hilft ein bißchen Natron, centgroßes Häufchen auf EL mit warmem Wasser und dann noch 1 Glas warmes Wasser hinterher ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,  

nachdem bei meinem Sohn vor zwei Jahren erstmals Akne aufgetreten ist und die gängigen Mittel und Cremes nicht geholfen haben, habe ich viel nachgelesen und recherchiert im Bereich der Naturheilkunde.

Folgende Dinge haben bei ihm geholfen:  

- Einnahme von Basentabletten oder Basenpulver (erhältlich in Drogeriemärkten), 1-2 EL tgl- einrühren in Joghurt, Apfelmus etc. 

Im Prinzip wäre eine komplette Ernährungsumstellung besser, aber seien wir mal ehrlich, welcher Teenager verzichtet schon gerne freiwillig auf Pommes oder Schokolade ?

- Einnahme von Löwenzahntinktur (lateinischer Name taraxacum ) tgl 3 x 3 Tropfen in etwas  Wasser (einmalige Kosten – 10 ml Tinktur halten sehr lange, zu bestellen über Apotheken)

Die Kombination dieser beiden Maßnahmen wirkt von innen reinigend auf den Körper und reduziert bzw. stoppt die Akne. Sobald mein Sohn nachlässig ist
und mal nicht konsequent die beiden Mittel einnimmt, dann sprießen
die Pickel wieder...

Viel Erfolg wünscht dir Tina 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?