Gürtelrose auf der Stirn - vor ca. 10 Wochen

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ja..postzosterneuralgie  ist eine mögliche Spätfolge. Johanniskraut-Rotöl und Obstessig wären noch Versuche wert.

Versuche dein Immunsystem zu stärken.  Iss Bärlauch, Löwenzahn(honig), Liebstöckel (gern auch als Lustrek), Schafgarbe in Olivenöl erhitzen als Heilöl  aufs ganze Gesicht und Hals. Schilddrüse untersuchen lassen, Vitamin D-Spiegel überprüfen lassen AUCH wenn es jetzt Sonne zur Verfügung hat.


schaalsy 29.03.2015, 00:09

vielen Dank für Deine Antwort und deine TIpps :)

1
rosaglueck 29.03.2015, 06:56
@schaalsy

Einfach mal Obstessig pur oder verdünnt auf die Stellen tupfen...das kannst du sofort machen.  Viel Glück!  Ab und an mal etwas Schmerzmittel kann verhindern dass der Körper den schmerz lernt.  Aspirin mit Acorbinsäurepulver gut aufgelöst in viel Wasser zu den Mahlzeiten eingenommen, dazu Kaffee oder Tee...würde ich versuchen.

1

Was möchtest Du wissen?