Grundumsatz richtig??

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gemäß dem Rechner (siehe LINK unten) liegst Du richtig.

Auch mit dem Verzicht auf Kohlenhydrate liegst Du richtig. Dabei allerdings ist es extrem wichtig zu beachten, dass man die schlechten KH weglässt, die findest Du in allen Speisen mit Mehl und Zucker. Die guten (langkettigen) Kohlenhydrate, z. B. in Kartoffeln, darfst Du (nicht übermäßig) essen.

So habe ich fast 20 Kg abgspeckt, genaueres hier: https://www.gesundheitsfrage.net/frage/ich-moechte-in-4-monaten-20kg-gewicht-verlierenist-das-machbar

Es gibt einen neuen Ansatz der sehr viel Sinn macht um sich einzuschätzen, wo man steht, hier der neue BMI-Rechner, der jetzt aber WHtR genannt wird:

http://www.gesundheit. ch/whtr/

Wenn Du Gewicht verloren hast bedenke, dass auch der Grundumsatz sinkt, also stets neu berechnet werden sollte. https://www.fitforfun. de/abnehmen/diaeten/grundumsatz-wie-funktioniert-abnehmen_aid_10400.html

Vielen Dank für Deine Antwort. Ich habe nur Angst, dass ich mit zu wenigen kcal meinen Stoffwechsel noch mehr drossel.

1
@Kati126

Wenn es Dich beruhigt, es Dir diese Sorge nimmt, dann iss doch einfach etwas mehr. Hautsache, Du bleibst mit der Kcal-Aufnahme unter dem Grundumsatz.

2

Ich habe 2x auf Kur auch, so wie Du 1 Mahlzeit abends gegessen Ramadan Oger Steinzeitduät gemacht, Habs 1 Jahr durchgehalten, aber leider durch manchmal Alkohol trinken am WE oder bei Besuch, schleifen lassen. Wielange hält Du Dein Gewicht schon? Liebe Grüsse Karin

0
@Kati126

Ich bin über einem Jahr im Gewicht stabil, mit den üblichen geringen Schwankungen von etwa +/- 1 bis 2Kg.

Ein Denkfehler ist der Begriff Diät oder Kur. Eine Diät/Kur bedeutet nämlich immer nur eine zeitlich beschränkte Zeit veränderter Ernährung.

Stell Deine Essgewohnheiten mit verminderter Energieaufnahme auf Dauer ein, also eine komplette Ernährungsumstellung, das bedeutet dauerhaft.

2

Hat mir sehr geholfen.

1

1800 Kalorien sind eindeutig zu viel. Ich rechne mit ca 1400 Kalorien. Je weniger du wirklich zu dir nimmst, desto mehr/ schneller nimmst du ab.

Was möchtest Du wissen?