grün in der Tomate

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Grüne Stellen an den Tomaten sollte man eigentlich wegschneiden. Das gilt nicht nur für den Strunk sondern auch für andere, noch nicht rote Teile. Sie haben den Ruf leicht giftig zu sein, zumindest aber unbekömmlich. Man kann Tomaten auch sehr schön an der Fensterbank nachreifen lassen. Die Stelle die du beschreibst, kann allerdings ein bischen länger bis sie rot ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist das nicht normal? Ich kenn mich mit Tomaten nicht so aus, aber schneide es einfach mal weg und ess es lieber nicht mit, man kann ja nie Wissen. :) Wenn du das nächste mal zum Gärtner oder Gemüsehändler musst, kannst du ja auch mal diesen darauf ansprechen, er kann dir bestimmt bessere Auskunft geben!:)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den grünen Kragen innen nennt man Strunk und es ist ungefährlich wenn man ihn ausschneidet, solltest du ihn nicht raus schneiden dann schadet es dir auch nicht außer du isst deine Tomaten kiloweise. Die grünen Stellen an der Tomate enthalten ein giftiges Alkaloid, Solanin genannt. Aber wie schon geschrieben da man muss schon Unmengen davon verdrücken, damit die toxische Wirkung eintritt.

Gruß rulamann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das mit dem grünen oder auch gelben Kragen an Tomaten ist normal und zeugt davon, das sie nicht künstlich gereift sind, wie die knallroten Tomaten, ich kaufe meine Tomaten bei einem Tomaten Züchter, der hat sehr viele unterschiedliche bunte Tomaten, der hat es mir erklärt, du solltest nur den Stielansatz wegschneiden, den grünen oder gelben Krageb kannst du aber dran lassen.

Du kannst dich ja mal über Tomaten schlau machen:

http://www.tomaten.de/tomatensorten.html

auf dieser Seite steht viel interessantes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?