Grün erbrochenes ?!?!

0 Antworten

Normal eingestellter Blutdruck, aber niedriger Puls

Hallo, mein Mann hat vor 10 Jahren einen Herzkatheder gemacht bekommen, wegen Herzrythmusstörungen da war alles in Ordnung. Vor zwei Jahren war ein EKG gemacht worden, da war alles Ok. Er nimmt seit Jahren Blutdrucktabletten, seit 8 jahren hat er 4 verschiedene für den Blutdruck (Amlodipin, Ramipril, Ramipril Comp. Und Methoprolol. dann einen Colesterinsenker, und Jod und Schildrüsenhormone) Jetzt hat er wegen einer leichten Depression übergangsweise Antidepressiva bekommen und an dem Tag als er sie verschrieben bekommen hat, hat die Ärztin ein EKG gemacht, dannach ein Belastungs EKG sie sagte das der PUls zu niedrig ist, er hat nach dem ekg einTeil emettierendes Vorhofflimmern, jetzt muß er zu einem Myokardsyntiogramm oder so ähnlich (eine Röntgenuntersuchung mit Kontrastmittel einmal mit Belastung und dann ohne. Je nachdem was da rauskommt muß er noch stationärins Krankenhaus, ich mache mir sehr viele Sorgen. Mein Mann sagte das bei Belastung der Puls kurz ansteigt dann aber wieder abfällt. Was mich nur wundert der der Betablocker wurde nach dem EKG trotzt niedrigerem Puls von einer auf zwei Tabletten am Tag erhöht und er nimmt die Tabletten seit 8 jahren, und der Blutdruck ist gut eingestellt, wie können jetzt die Probleme auftreten. Der Blutdruck liegt bei 100-!25/70-80 und der Puls liegt bei 42-60. Ich muß dazusagen das er nicht raucht und trinkt, aber das er gerne Fleisch ist und auch nicht auf Fett oder Zucker und Sals achtet. Er arbeitet auf dem Bau, was ja körperlich anstrengt ist. Die ganze Zeit ist er morgens um 5 Uhr auf die ganze Zeit ist er morgens um 5 Uhr zur Arbeit und um 19 Uhr heimgekommen jetzt kommt er nur einen über den anderen Tag heim da er jedesmal ca. 100 km fährt. Da gibt es oft Termindruck, wir haben seit 15 Jahren ständig stress, wegen verschiedenen Dingen. ich habe seelische Probleme. Er ist 46 Jahre. Und er sagt er fühlt sich wohl also merkt von dem ganzen nichts. Also das ganze hat mich sehr mitgenommen weil wir ja jetzt immer wieder auf die Ergebnisse warten müßen, aber sagt er denkt nicht das da was rauskommt. Ernährung haben wir jetzt umgestellt, machen viel im Dampfgarer und wir werden uns mehr Zeit für Entspannung nehmen. Ich denke es könnte auch ein Zeichen sein das wir anders Leben müßen. Kann mir jemand einen Tip geben, ob er damit Erfahrung mit diesen Werten gemacht hat und in welche Richung das gehen könnte.?

...zur Frage

Grippostad und Alkohol?

Hey, also ich bin leicht erkältet (mittlerweile aber nurnoch Husten ;) ) und nehme seit Mittwoch (also seit 2 Tagen) Grippostad C.

Das letzte Mal habe ich sie heute gegen 14.00 Uhr genommen. Problem: ich bin heute Abend auf eine Feier eingeladen & da trinkt man bekanntlich Alkohol ;)

Wenn ich die Grippostad jetzt nicht noch einmal nehme, könnte ich dann heute Abend was trinken?

...zur Frage

Blutzucker erhöht durch nächtliche Albträume?

Mein Mann hat seit ca. 3 Monaten die Diagnose Morbus Parkinson. Weiterhin hat er Diabetes mellitus Typ II. Gut unter Kontrolle mit Tabletten.

Jetzt hat sich seit kurzem ein Phänomen eingestellt. Durch den Parkinson hat er nachts öfters Alpträume, schläft also sehr unruhig und gestresst. Sein Blutzuckerspiegel war um 23.30 Uhr 143 hoch und am nächsten morgen auf 199 gestiegen. Er hat seit abends nur Wasser getrunken.

Hat schon mal jemand davon gehört, daß der Albtraumstress den Fluchinstikt wach ruft und somit Glucose ausgeschüttet wird?

Ich will das noch eine Zeit beobachten, aber vielleicht kennt das ja jemand.

...zur Frage

Hoher Puls nach Essen

Hallo, ich habe ein Problem und zwar habe ich seit einiger Zeit bemerkt das ich nach dem Essen einen relativ hohen Puls habe, ich kann leider nicht sagen wie hoch genau, da ich kein Messgerät habe, aber ich spüre ihn deutlich und ich kann fast nie einschlafen wenn er so hoch ist.

Ich nehme seit 2 Wochen Jod Tabletten, da bei mir eine leichte Schilddrüsenunterfunktion festgestellt wurde. Der Arzt will probieren ob das mit Jod Tabletten wieder von selber weggeht...

Könnte das davon kommen mit dem hohen Puls?? Danke im Vorraus

...zur Frage

Schlafprobleme, Hilfe!

Hallo, ich kann seit einiger Zeit nur sehr schlecht einschlafen (Ich gehe immer so um ca. 10 uhr ins Bett, kann aber manchmal erst so um 1 uhr richtig schlafen) , z. B muss es immer komplett dunkel und leise sein, aber ich will meine Zimmertür nicht schließen, was dann ein Problem ist, wenn z. B meine Eltern im Wohnzimmer (obwohl es ein Stockwerk weiter unten ist) noch Fernseh schauen oder Musik hören, etc. oder meine Schwester in ihrem Zimmer noch Licht an hat aber ihre Tür auch nicht schließen möchte. Außerdem sind meine Haustiere (Ratten, daher nachtaktiv) nachts manchmal sehr laut , allerdings denke ich nicht dass es daran liegt, weil ich sie auch schon vor den Schlafproblemen hatte. Könnte das irgendeine Art von Zwangsstörung sein oder so? Was könnte ich sonst machen, dass ich wieder besser schlafen kann?

...zur Frage

Schmerzen im Unterleibsbereich

Hallo! Ich habe seit ungefähr 5 bis 6 Tagen stechende Schmerzen im Unterleibsbereich auf der rechten Seite. Die tauchen immer nur wenn ich gehe auf ansonsten sind sie eigentlich nicht wahrzunehmen. Zuerst dachte ich, es könnte der Blinddarm sein, aber der sitzt ja links..

Hat vielleicht jemand eine Ahnung was das sein könnte? Beim Arzt war ich aus Zeitgründen noch nicht, da ich immer bis 18 Uhr arbeite und dann die Praxis schliesst.

Liebe Grüße Ally

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?