Grün erbrochenes ?!?!

1 Antwort

Manche Antibiotika färben Urin oder auch Erbrochenes grün. Das dann sehr schlimm aus, ist es aber nciht! mach dir da erstmal keine Sorgen!

Pantoprazol / omeprazol bis zur magenspiegelung (Gastritis, Geschwür)?

Ich habe schon seit einem Jahr oder lange immer wieder Sodbrennen, doch das war auch oft ernährungsabhaengig. vor 4 Wochen haben meine stärkeren Symptome begonnen. Magendruck, aufstoßen, blubbern und ein ziehen in der magen / und Darmgegend, insbesondere nach dem essen. Bin direkt zum Arzt, der mir dann 2x 20mg täglich pantoprazol verschrieben hat und einen Termin zur Magen und Darmspiegelung Anfang Oktober. Nach 1,5 Wochen gingen die Beschwerden mit der Behandlung von pantoprazol langsam zurück und ich nahm paar Tage nur noch eine Tablette, um es etwas auszuschleichen. Ein paar Tage war alles gut, außer dass der Magen etwas sensibler war. Eine Woche nach absetzen, also gestern, ging das gleiche Spiel von vorne los, sogar mit noch stärkeren Symptomen (heftiges Sodbrennen, Magendruck, stechen... vielleicht der rebound Effekt?). Habs kaum ausgehalten und heilerde usw hat auch ncihts mehr gebracht... , bin in die Apotheke, wo mir omeprazol gegeben wurde (mit der Begründung es sei besser verträglich als pantoprazol).. Hab ich direkt genommen und es wurde schlagartig besser... Hab nur noch ab und zu so ein grummeln und zwicken im Bauch mit ab und zu Übelkeit, was aber sofort besser wird, wenn ich etwas esse. Meine Arzt vertröstet mich nur auf die magenspiegelung in 6 Wochen , dass ich es das Medikament einfach weiter nehmen soll, aber das find ich auch keine Lösung..

Habt ihr eine Idee, wie ich weiter verfahren soll, da die magenspiegelung ja erst im Oktober ist :( ich weiß, dass das mit dem pantoprazol / omeprazol keine Lösung ist, aber es macht es einigermaßen erträglich für mich.. Wenn es ein Geschwür ist, muss ich es vielleicht einfach auch noch länger nehmen bis es ausheilt? Oder sollt ich es in paar Tagen, bis es hoffentlich wieder besser wird, versuchen einfach langsamer versuchen auszuschleichen (zb.alle zwei, drei Tage eine Tablette) oder unterstützend mit ranitidin, das ja nicht so heftig wirken soll?! Möchte eigentlich nicht unbedingt jetzt 6 Wochen pantoprazol nehmen und dann eventuell nochmal, wenn es vielleicht der helicobacter ist mit einer triple Therapie :( so schließt sich ja der Teufelskreis nie. Ich hoffe ihr könnt mir helfen, da die Ärzte dies ja irgendwie nicht können..

...zur Frage

Hautausschlag am Arm?

Ich war letzte Woche im Urlaub, dort auch im Meer (Mittelmeer) baden und bin mit einer Alge in Berührung gekommen (es war schmal und grün, vermute zumindest es war eine Alge). Es hat sofort angefangen zu brennen und wurde auch rot, ein paar Stunden später war jedoch wieder alles gut. Seit ich jetzt wieder zu Hause bin, also seit Samstag, habe ich genau an der Stelle einen Ausschlag und es juckt schubweise echt extrem. Es haben sich auch kleine Bläschen gebildet, sieht aus wie Mini-Mückenstiche. Was könnte das sein und sollte ich damit zum Arzt? Da ich es jetzt auch schon seit 4 Tagen habe, geht es wahrscheinlich auch nicht von selbst weg?

...zur Frage

Geschwollene Augen wegen Pille?

Hallo zusammen.. ich nehme seit fast 1 Woche die Pille Kleodina und seitdem sind meine Augen in der früh immer angeschwollen (die obere Lidfalte) und so ab 15 Uhr sind sie wieder einigermaßen normal (ich nehme die Pille immer um 22:00 Uhr) und dann am nächsten Tag wieder geschwollen.. Könnte das an der Pille liegen? bei Nebenwirkungen steht nichts dabei und WIRKT DIE PILLE TROTZDEM? HAB ANGST WO SIE JETZ NICHT WIRKT

...zur Frage

Schmerzen in der Nierengegend und Atemprobleme - Was jetzt?

Hallo Community, seit Montag bin ich mit einer Blasenentzündung zuhause, die auch in die Nierengegend gestrahlt hat. Da ich seit letzte Nacht starke Probleme beim Atem habe und fast keine Luft bekommen habe, beim Atmen meine Flanken auch schmerzen und seit gestern Vormittag die Nierengegend stark schmerzt, bin ich heute morgen nocheinmal zu meinem Arzt. Zuerst hat er Lunge angehorcht und meinen Rücken abgeklopft ehe er einen Ultraschall gemacht um Nieren , Leber und Milz zu prüfen, alles war okay . Dann hat er eine Urinprobe und Blut bei mir abgenommen. Vorhin gegen 16 Uhr hatte ich angerufen und er meinte das Blut und Urin alles in Ordnung ist. morgen soll ich dann mal zum Röngtnen, da er mal nach der lunge und Zwerchfell schauen will. Langsam werde ich wahnsinnig vor schmerz da weder wärme noch schmerz tabletten helfen, selbst das von arzt verschriebene schmerzmittel hilft nicht. Kann weder liegen, noch stehen, noch sitzen ohen das es irgendwie weh tut.

Wisst ihr das ich noch so machen könnte, oder zu welchem arzt ich gehen könnte?

Danke im vorraus,

Gruß SweetHanny

...zur Frage

"Grünes Rezept"- Erstattung der Krankenkasse auch bei Homöopathie?

Liebe Community,

Ich habe ja seit Monaten schon Probleme mit meiner Achillessehne (dazu auch schon hier gefragt. Mein Orthopäde hat mir jetzt zum 2. mal traumeel Tabletten und auch traumeel salbe auf grünem Rezept verordnet.

Da traumeel ja zur Homöopathie zählt ( auch wenn es eigentlich keine ist, das weiß ich ja schon dank euch) bin ich mir nicht sicher, ob eine Kasse das übernimmt, Laut Internet übernimmt meine Krankenkasse grüne Rezepte bis maximal 100 Euro pro Jahr.

Soll ich es einfach versuchen? Schon einmal vielen Dank für die Antworten.

Lilly

...zur Frage

Hauptprobleme, Schlafstörungen, Juckreiz, Müdigkeit - ist die Leber schuld?

Hallo, kennt sich einer von euch mit der Leber aus? Habe seit längerem schon POD (Hauterkrankung um den Mund herum) dazu vereinzelt Pickel. Nachts ab 2 Uhr schlafe ich nicht mehr richtig und Wache jede Stunde auf. Mittags ab 15 Uhr werde ich dann so extrem müde, fast apathisch. Dazu habe ich abends immer einen Juckreiz am ganzen Körper. Könnte die Ursache hier die Leber sein ? Danke für eure Erfahrungen!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?