Großer Leberfleck/Muttermal

...komplette Frage anzeigen
Support

Hallo Angst!

Beachte doch bitte, dass es genügt eine Frage einmal zu stellen. Wenn Du weitere Antworten benötigst, kannst Du die Funktion [Noch eine Antwort bitte] unterhalb Deiner Frage verwenden.

Viele Grüße,

Jan vom gesundheitsfrage.net-Team

4 Antworten

Der Hautarzt sieht auf den ersten Blick ob man den Fleck entfernen muss oder nicht! Also verschwende keine Zeit am PC sondern lass dir nen Termin geben!

Ich meine, Du hättest bereits vor drei Stunden hilfreiche Antworten bekommen. Mach Dich jetzt bitte nicht verrückt. Geh zum Hautarzt und lass Dir bestätigen, daß Dein Leberfleck, auch wenn er groß ist, harmlos ist.

Wie Du schon richtig beobachtet hast, stimmt keines der Warnsignale für Hautkrebs mit Deinem Muttermal überein, also: Nix ist. NUR, wenn es sich plötzlich verändert. Die größe ist bei einem Muttermal nicht entscheidend, sondern die Farbe. Ich habe auf dem Bein ein winziges Muttermal, kaum größer als ein Stecknadelkopf, DAS aber ist ein Risikokandidat, weil es pechschwarz ist. Diese Art kann unter Umständen, muss aber nicht, entarten. Wenn Du Sicherheit haben willst, geh zum Dermatologen.

Der Hausarzt kann deinen Leberfleck mit bestimmten Geräten genau unter die Lupe nehmen und die Struktur bestimmen. Geh auf Nummer sicher und ab zum Arzt!

Was möchtest Du wissen?