Großer Leberfleck/Muttermal

Support

Hallo Angst!

Beachte doch bitte, dass es genügt eine Frage einmal zu stellen. Wenn Du weitere Antworten benötigst, kannst Du die Funktion [Noch eine Antwort bitte] unterhalb Deiner Frage verwenden.

Viele Grüße,

Jan vom gesundheitsfrage.net-Team

4 Antworten

Ich meine, Du hättest bereits vor drei Stunden hilfreiche Antworten bekommen. Mach Dich jetzt bitte nicht verrückt. Geh zum Hautarzt und lass Dir bestätigen, daß Dein Leberfleck, auch wenn er groß ist, harmlos ist.

Wie Du schon richtig beobachtet hast, stimmt keines der Warnsignale für Hautkrebs mit Deinem Muttermal überein, also: Nix ist. NUR, wenn es sich plötzlich verändert. Die größe ist bei einem Muttermal nicht entscheidend, sondern die Farbe. Ich habe auf dem Bein ein winziges Muttermal, kaum größer als ein Stecknadelkopf, DAS aber ist ein Risikokandidat, weil es pechschwarz ist. Diese Art kann unter Umständen, muss aber nicht, entarten. Wenn Du Sicherheit haben willst, geh zum Dermatologen.

Der Hautarzt sieht auf den ersten Blick ob man den Fleck entfernen muss oder nicht! Also verschwende keine Zeit am PC sondern lass dir nen Termin geben!

Leberfleck / Muttermal aufgerissen - zum Arzt?

Hallo,

man hört ja immer, dass es so gefährlich ist sich Leberflecke aufzukratzen, da man davon eine Blutvergiftung bekommen kann. Ich habe einen im "Intimbereich" den ich mir eben aufgerissen habe. Es blutet ziemlich und der Leberfleck ist halt so zur hälfte ab. Nun ist es aber Samstag Abend und ich kann nicht mal eben zum Hautarzt damit.

Ist das denn wirklich soo schlimm, dass man damit umgehend zum Arzt muss? Oder reicht auch pflaster drauf und erstmal abwarten? Ich habe mir schon häufiger Leberflecke aufgerissen auch beim Rasieren o.Ä. da ist auch nie was passiert. Aber es ist diesmal halt ein sehr großer (ca. 5mm) und ziemlich blutig.

Danke für Tipps.

Noch ein Nachtrag: Kann / Muss man sowas desinfizieren? Wenn ja, ich habe Freka-Cid Jodsalbe. Geht das damit?
Gemerkt dass es blutet habe ich in der Badewanne in einem Erkältungsbad, ist das schlimm (z.B. was entzündung, blutvergiftung etc. angeht?)

...zur Frage

Meine Leberflecken stören mich. Welche Möglichkeiten habe ich, dass sie weg sind?

Ich habe furchbar viele Leberflecken am ganzen Körper. Sie stören mich, weil sie so unschön aussehen und ich mich damit nicht wohl fühle. Am liebsten würde ich sie loswerden! Wisst ihr, was man dagegen tun kann?

...zur Frage

Soll ich ein rotes Muttermal vorsorglich untersuchen lassen?

Hallo! Ich habe seit meiner Geburt ein rotes Muttermal an meiner rechten Hand. Hatte zwar noch nie Probleme damit aber sollte ich es trotzdem mal von einem Dermatologen untersuchen lassen oder sind diese Muttermale nicht so "anfällig" wie Leberflecken? Danke!

...zur Frage

Kann man Krebs bekommen wenn man sich ein Muttermal aus Versehen blutig gekratzt hat? :O O.o

Hallo :) Eine Freundin von mir ist so eine ziemliche Klugscheißerin. Einmal erzählte sie dass wenn man sich ein Muttermal/Leberfleck aufkratzt so dass es blutet bekommt man Krebs O.o Ich bin mir nicht ganz sicher aber ich denke ich habe mir aus Versehen schon einmal eines aufgekratzt (Es war auf meiner Nase und hat gestört) Bekomme ich jetzt Krebs oder hat sie nur geklugscheißert und es stimmt garnicht? :OOO

...zur Frage

Muttermal-Screening- wie oft im Jahr?

Ich habe jede Menge Muttermale am ganzen Körper. Bis jetzt war ich noch nie beim Hautarzt, um die vielen Muttermale am Rücken, Bauch, Beinen,......kontrollieren zu lassen. Wie oft geht ihr im Jahr zum Muttermal-Screening?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?