Große/ tiefe Wunde desinfizieren?

1 Antwort

Hallo, ich muß dem Arzt zustimmen. Bei einer Wunde in dieser Größe ist eine absolut sterile Desinfektion auf Dauer nicht möglich. Du müsstest Dir unentwegt Desinfektionsmittel über die Wunde gießen. Ich muß mich allerdings wundern, dass Du gar nichts von Rivanol (ist übliches Desinfektionsmittel bei offenen Wunden) oder ähnlichem schreibst. Ich hoffe doch sehr, dass Du mit einer derartigen Wunde stationär behandelt wirst (die Knochenhaut liegt frei?!) oder wird das ambulant behandelt?. Du schreibst die Wunde wird offen behandelt .- hast Du denn tagsüber keine sterile Wundabdeckung aufgelegt? Da Deine Anfrage schon etwas älter ist, hoffe ich, dass sich inzwischen eine Besserung eingestellt hat. Grüße Gerda

Darf Iod im Mundraum angewendet werden?

In meiner (Russischen) Familie wurden immer allemöglichen Wunden mit Iod betupft. Bei Wunden im Mundraum wurde aber nie Iod verwendet, deshalb kam mir die Frage, warum nicht? Wahrscheinlich sollte man das nicht tun, falls das so ist - warum nicht? Oder darf man das doch? LG

...zur Frage

Frage zu Bakterien / Desinfizierung?

Hey, ich habe eine Frage bezüglich der Desinfizierung / Wunden. Mir ist natürlich nix passiert gerade aber eine Antwort würde mir jedoch trotzdem weiterhelfen. Wenn man sich geschnitten hat oder hinfällt und man eine Wunde bekommt, und sich die Bakterien von Dreck oder von anderen Sachen den Weg rein schon verschafft haben und man es nicht früh genug desinfiziert kann man es obwohl die Bakterien drinnen sind desinfizieren? Gehen die Bakterien dann weg? Oder besteht die Chance zu einer Septis(Blutvergiftung) dann? Jede Antwort deren Autor bedanke ich mich jz schon.

...zur Frage

Ist Franzbranntwein zur Desinfektion geeignet?

Hey ich habe leider nichts anderes im Haus. kann ich mit Franzbranntwein eine Schnittwunde desinfizieren? Habe mir gerade in den Finger geschnitten beim Brot schneiden. Das blutet jetzt und brennt und bevor da irgendwelche Keime eindringen will es die Wunde sicherheitshalber doch desinfizieren.

...zur Frage

Tiefe Wunde am Zeh heilt nicht. Was tun?

Im Januar hab ich mich am Holzpfosten am Bett gestossen und eine Wunde hat sich gebildet. Hatte sie Desinfiziert und ein Pflaster drauf gemacht und nicht weiter beachtet. Es tat immer mehr weh. Paar Tage später wurde es immer schlimmer und sah dann so aus

17.5.2017: http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/whatsappimagehvorxt5gk4.jpg

Bin beim Arzt in Behandlung. Bekomme alle 2 Tage den Verband gewechselt. Desifiziert mit Betaisodona. Dann ein "Netz" über die Wunde und ein Hydrogel, darauf eine Schaumauflage mit Silber. Danach verbunden. Vor ca. 2 Monaten bekam ich Antibiotika - haben nicht geholfen. Abstrich, nochmal Antibiotika und die stechenden Schmerzen liesen nach. Nun fängt es wieder an mit unaussprechlichen Schmerzen. IBU600 hilft für ca. 3-5 Stunden die Nacht. Tags versuche ich darauf zu verzichten. Wurde nochmal ein Abstrich gemacht und auf das Ergebnis warte ich nun.

Hat jemand Erfahrungen mit solch hartneckingen Wunden und deren Behandlung? Schmerzen sind manchmal nicht mehr zum aushalten. Besonders da ich ja arbeiten muss und die Schuhe, trotz 2 Nummern grösser, beim Gehen natürlich auf die Wunde drücken.

Hat jemand die Lösung? Links zu den Bildern hab ich eingefügt. Danke

PS: Konnte nur 1 Link einfügen und musste die anderen entfernen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?