Was tun gegen große Angst vor Weisheitszahn OP?

3 Antworten

Zu 1. und 9. hättest du dich beizeiten in Therapie begeben sollen. Zudem hast du anscheinend auch eine Art Angst vor Kontrollverlust.

Ratsam wäre gewesen, den Facharzt vor dem Eingriff zu deinen Bedenken zu befragen.

Für so einen Eingriff sollte man ja nur einen Arzt wählen, dem man auch vertraut.


Dir kann man keinen Rat mehr geben, weil sowieso alles kommt, wie es kommt. Was ich hier lese, ist allerdings schon eine Form der Hypchondrie. Lass alles geschehen, und gut ist es. Wenn Du Großvater bist, ist alles vorbei (alter Spruch).

Sprich mit leuten die es hinter sich haben die können dich beruhigen du überlebst das schon:)

Loses Zahnfleisch nach Weisheitszahn-OP

Hallo zusammen,

Vor genau einer Woche wurden mir meine 4 Weisheitszähne entfernt. Heute nachdem die Fäden gezogen wurden, habe ich mir die Wunden mal angeguckt und bemerkt, dass rechts unten etwas seltsam aussieht.

Am letzten Backenzahn hat sich das Zahnfleisch jetzt abgelöst und lässt sich ganz leicht wegklappen. Das macht mir große Sorgen! Kann das von einer Entzündung kommen ? Und sollte ich deswegen schleunigst zum Zahnarzt oder reicht es erstmal, wenn ich es in Ruhe lasse und mit Chlorhexamed spüle?

Danke schon mal für hilfreiche Antworten!

Viele Grüße!

...zur Frage

Wie Nasen Op Schmerzen vorbeugen?

Wie kann man Nasen OP Schmerzen vorbeugen? Meine Nichte wird nächste Woche an der Nase operiert und hat Angst vor den Schmerzen nach der Operation. Kann man den Schmerzen vorbeugen?

...zur Frage

Angst vor OPs - ist das ein Krankheitsbild?

Hallo, ist es ein anerkanntes Krankheitsbild, vor einer wichtigen OP so große Ängste zu haben, das man es nicht schafft sich zu der OP zu entschließen? Gibt es Tabletten gegen die Angst oder wird dem keine Beachtung geschenkt?

...zur Frage

Weisheitszähne - Antibiotika notwendig ? Alternativen ? Vorbereitung ?!

Hallo,

Ich bekomme in 2 Wochen meine Weisheitszähne raus, da sie zu wenig platz haben und ich deshalb starke Druckschmerzen habe. Nun will mir mein Chirurg dabei ein Antibiotikum geben, was ich aber absolut nicht nehmen will, da ich erst vor 5 Monaten eines nehmen musste. Ich habe gelesen, dass man nicht innerhalb eines halben Jahres 2 mal Antibiotika nehmen soll. Die Zähne sind nicht entzündet, sie seien komplett gesund und müssen nur wegen den Schmerzen aufgrund des Platzmangels raus. Allgemein hätte ich gut gepflegte Zähne.

Kann ich es einfach nicht nehmen, oder kann das gefährlich werden ? Gäbe es auch pflanzliche Alternativen die sich für diese OP genau so eignen würden ?

Wie kann ich mich sonst noch ideal für diese OP vorbereiten ? Gibt es etwas wichtiges zu beachten ?

Vielen Dank schonmal Grüße

...zur Frage

Welche Besserung nach NNH Op?

Hallo Ich werde übermorgen an der Nasennebenhöhle operiert. Eine grosse Zyste wird entfernt, die Nasenmuscheln werden gelasert und auch was wg der chronischen Sinusitis gemacht. Ich habe aber immer mehr Angst und bin kurz davor es abzusagen. Deshalb wollte ich hier mal fragen welche Besserung sich bei euch nach so einer OP gezeigt hat. Mich plagen ständiger Schleimfluss vor allem in den Rachen, trockene Augen, komischerweise seit einiger Zeit auch eine Überempfindlichkeit gegen Augenmakeup. Bin ständig schlapp, spüre dauernd einen Kopfdruck. Alle Untersuchungen bis jetzt blieben ohne Befund. Ausser halt im HNO Bereich. Kann ich hoffen, dass diese OP was bringt?

...zur Frage

Schäme mich zu sehr um zum Zahnarzt zu gehen! Wie kann ich das überwinden?

Guten Tag!

Früher hatte ich keine Angst vorm Zahnarzt, das hat sich allerdings im Alter von 15 Jahren durch mehrere Ereignisse geändert. Nun war ich seit 8 Jahren nicht mehr beim Zahnarzt.

Mein größtes Problem ist aber nicht die Angst sondern entzwischen die Scham die ich wegen meiner Zähne empfinde. Ich esse leidenschaftlich gerne Essig, das war sicher nicht förderlich. Eine Schwangerschaft hat mir zusätzlich zugesetzt.

Es ist nicht so, dass ich vergammelte Zähne im Mund habe, aber ich glaube, dass es schon zwei Löcher sind. Auch die Front sieht irgendwie mitgenommen aus, schwer zu beschreiben.

Ich weiss das es mir immer peinlicher wird umso länger ich warte! Aber ich weiss einfach nicht wie ich diese Angst und Scham überwinden kann. Es wäre eine richtige Erleichterung für mich dieses Problem in Angriff zu nehmen!

Was kann ich tun um meine Angst und vorallem Scham zu überwinden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?