Grippe oder Erkältung? Was habe ich?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Selina436!

Bitte geh noch heute, spätestens aber morgen Früh zum Arzt. So plötzlich und heftig auftretende Symptome deuten eher auf eine echte Grippe hin, die auch mit einer Impfung nicht immer ganz verhindert werden kann. In diesem Winter scheint auch eine sehr aggressive Variante unterwegs zu sein. Ganz wichtig ist es, dass Du dich absolut schonst und b.a.w. alle Anstrengungen vermeidest - sonst verschleppst Du den Infekt noch und riskierst weitere Komplikationen, die i.d.R. sehr viel heftiger ausfallen. Also tu Dir bitte ganz viel Ruhe an!!!

Gute Besserung wünscht walesca

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Selina436
08.01.2015, 15:49

Hallo,

Mein Arzt ist leider im Urlaub... Ich habe 38,8 Fieber, ist das schlimm?

Dankeschön!

1
Kommentar von Selina436
14.01.2015, 11:05

Die Blutwerte sind da und es ist herausgekommen, dass ich zwar mal EBV hatte (was ja glaub ich nichts besonderes ist), das aber nicht akut der Auslöser war. Sonst war alles okay, nur der Entzündungswert oder so erhöht und es ist eine VirusInfektion. Der Arzt meinte es könnte eine richtige Grippe gewesen sein, weil ich ja tagelang über 39 fieber hatte, oder eben eine andere Virusinfektion.

Bin froh, dass es kein Pfeiffersches Drüsenfieber ist, trotzdem danke für den Rat :)

1

Hallo Selina,

also ich bin aus eigener Erfahrung der Meinung, dass Du einen grippalen Infekt hast. So eine echte Grippe (Influenza) ist schon eine ganz andere Hausnummer. Denn bei einer Influenza wärst Du mMn nicht mehr in der Lage am Rechner zu sitzen und Mails/Fragen zu tippen. Auch das Fieber wäre deutlich höher, Du wärst wegen heftiger Ganzkörperschmerzen nicht mal in der Lage selbst zum Doc. zu gehen/fahren. Du wärst schweissgebadet und geistig kaum anwesend. (Mir fehlte nach meiner letzten Grippe eine komplette Woche)

Ich weiss natürlich, dass der Verlauf einer echten Grippe oder gripp. Infekt bei jedem unterschiedlich heftig ausfällt, aber das was Du beschreibst deutet auf einen grippalen Infekt, das ist übrigens auch was Anderes als eine Erkältung.

Geh zum (Vertretungs-)Arzt, bzw. lass Dich hinfahren, er wird überprüpfen, ob eine bakterielle oder Vireninfektion vorliegt. Gönn Dir Bettruhe, schwitz möglchst viel ( mit Lindenblütentee ) und trink sonst viel Fencheltee. Dann solltest Du nächste Woche wieder in die Schule können, gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Winherby
08.01.2015, 17:32

Übrigens: Fieber ist nicht schlimm, sondern ist ein Mechanismus mit dem unser Körper Bakterien bekämpft, indem er sie "verbrennt". Daher ist Fieber bis ca. 39,5 C eine sehr wirksame Selbsthilfe des Körpers. Bei über 40°C sollte dann aber doch etwas unternommen werden.

5
Kommentar von Selina436
08.01.2015, 17:38

Danke, gut, dass es keine Grippe ist. Sitze nicht am Rechner (das könnte ich wohl wirklich nicht):sondern liege mit Handy im Bett.

Ja das Fieber ist nur sehr unangenehm, hab grade nochmal gemessen (39) das ist ja glücklicherweise immer noch ok. Spricht etwas dagegen nachts etwas fiebersenkendes zu nehmen? sonst kann ich nämlich wahrscheinlich nicht schlafen..

0

Du solltest zum Arzt gehen, denn nur der kann dir sagen was du hast, denn eine Ferndiagnose können wir hier nicht machen, denke daran ab morgen Mittag haben viele Ärzte schon Wochenende.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Selina436
08.01.2015, 15:47

Mein Arzt ist im Urlaub..

0

Grippe impfen hilft nicht gegen alle Viren. Bei solchen Symptomen solltest du unbedingt zum Arzt gehen. Es kann auch eine Magen- Darminfektion sein, deshalb nicht länger warten und zum Arzt gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?