Grausame Nackenschmerzen, untere Rückenschmerzen mit Ausstrahlung in die Leiste ab und zu Panikattaken! Dann wieder drei Tage gut und von neuem Was ist das nur?

2 Antworten

Ich würde sagen, es ist eine typische Verspannung und Verkrampfung der Muskeln. Ich würde dir zu Sauna raten oder Essigbäder. Ein Essigbad kannst du ein bis zweimal die Woche machen. Einfach eine Tasse Essig in die Wanne geben und heißes Wasser zulassen. Setz dich in die Wanne und stelle das Wasser so heiß wie du es gerade noch vertragen kannst. Wenn die Wanne voll ist, bleibe 10 Minuten drin, dann einfach nur das Wasser abstreifen und in ein Tuch oder Bademantel hüllen und abruhen, man schwitzt bis zu 30 Minuten. Danach kannst du dich anziehen oder ins Bett gehen. Falls dir in der Wanne schummrig werden sollte, sofort kaltes Wasser zugeben und Wasser trinken.

Dazu muss ich sagen : ich habe vor ca. 1,5 Monaten das Kinderzimmer unseres Juniors ausgebaut ! Dabei habe ich etwa 1 Woche stetig über Kopf mit Zugluft gearbeitet.

Zwei Tage später hatte ich Besuch und aufeinmal fing es an das ich nicht mehr zuhören konnte und hatte das Gefühl jede Sekunde umzufallen ! Luftprobleme etc. Diese Symptome kommen immer mal unregelmässig wieder. Ich bin beruflich viel bis sehr viel mit dem Auto unterwegs ! (120 000 km im Jahr).

Im Moment ist es so, das es ebenfalls im unteren Rücken schmerzt und stetig in die Leiste zieht

Habe vor etwa einem halben Jahr ein grosses Blutbild machen lassen ! Da war laut Hausarzt alles in Ordnung.

Belastungs EKG ebenfalls ein halbes Jahr her ! Auch alles TOP (damals)

Hat jemand das gleiche Phänomen und einen Vorschlag für mich ?

Am schlimmsten sind für mich diese Panikattaken die ich nie hatte früher.

Es fühlt sich an als wenn auf einmal ein riesiger Stein auf der Brust liegt. Ich muss trocken Husten und habe das Gefühl als würde mein Herz anfangen zu stechen. ..... Ziemlich ätzend

Diese Attaken kommen oft ganz plötzlich von null auf jetzt ob im Sitzen oder Stehen ! IBU 600 hilft auch nicht !

Freue mich über eure Antworten !

Lieben Gruss

Stefan

Ist Kopfkreisen wirklich ungesund? Schadet das? Wenn ja, warum?

Manchmal lasse ich den Kopf langsam ein wenig kreisen, erst in die eine und dann in die andere Richtung, um den Nacken ein wenig zu entkrampfen. Nun hat mich eine Kollegin dabei in der Pause beobachtet und meinte dies sei total ungesund. Stimmt das und inwiefern kann das schaden?

...zur Frage

Seit Monaten links Nackenschmerzen nichts Hilft?

Seit anfang märz habe ich an dieser stelle schmerzen (aber auf der linken seite) (siehe bild) ich bin weiblich. Ich war schon beim othopäden, ostoepath. ich wurde eingerenckt, habe wäremetherapien bekommen und war auch auf so einer liegemassage aber nichts hat gebracht. Ich wurde auch an der Wirbelsäule geröngt, aber da war alles in ordnung.

ich merke den schmerz vorallem , wenn ich denn kopf links zur seite neige. was könnte das sein und was kann dagegen helfen?

...zur Frage

Steifen Nacken und trotzdem Kraftsport machen?

Hallo,

ich habe seit 2 Tagen Schmerzen im Nacken, auf der linke Schulterseite. Ich wurde sogar diese Nacht wach und hatte bei jeder kleinsten Bewegung Schmerzen im Nacken und in der linken Schulter. Als ich dann später wach wurde war es viel besser und der Schmerz war nur noch leicht da bei Kopfbewegungen. Könnte ich jetzt sogar Kraftsport machen oder ist das eher nicht empfehlenswert? Sollte ich besser Abwarten?

...zur Frage

Krankheit oder doch nur Regeneration ?

Hallo,

Ich habe vor 2 Monaten aufgehört zu rauchen. Dann habe ich wegen einer Erkältung vom Arzt Ende November Antibiotika bekommen und sollte es drei Tage durch nehmen. Mir ging es auch wieder besser, allerdings ging der Husten nicht weg sondern blieb so und verschlechterte sich nicht nach der Behandlung. Seit circa. 2 Wochen habe ich dazu noch Rückenschmerzen sowie leichtes Stechen im Brustbein. Habe Angstzustände, Panikattaken. Nach dem Husten habe ich für knapp 2 sec. Ein gluckern in der Lunge. Jetzt meine Frage, ist das schon eine ernstzunehmende Krankheit oder reinigt sich meine Lunge einfach nur. Dazu muss ich sagen, dass ich über Karneval und auch zur Verbesserung meiner Verdauung zwei bis drei Zigaretten über eine Woche hinweg geraucht habe. Hängt es damit zusammen?

...zur Frage

Thaimassage bei starken Rückenschmerzen?

Mein Papa hat sehr starke Rückeschmerzen und läuft auch oft schon sehr krumm ( er ist 1.90 und 90 Kilo schwer und 55 Jahre alt) Er hat drei Jobs und arbeitet sehr hart. Wollte ihm zu Weihnachten ein Thaimassage schenken, aber da wird man ja richtig verbogen. Ist das überhaupt gut bei starken Rückenschmerzen so verbogen zu werden? Kann ich im das bedenkenlos schenken?

...zur Frage

Nacken verspannt seit gestern - Schwitzkasten

hi leute

mich hat gestern einer in schwitzkasten genommen. jetzt ist mein nacken verspannt, heißt wenn ich meinen kopf nach unten bewege, tut mein nacken weh. wenn ich ihn stark nach links oder rechts bewege, ebenso, aber nur ganz wenig. im alltag spüre ich davon nicht soo viel, ich habe also keine richtige einschränkung wie z.B. einen "steifen hals"

aber was kann da jetzt passieren? hoffe, dass ich kein hws-syndrom oder so habe, denn die schmerzen haben sich eigentlich nicht gelindert seit gestern....

danke im voraus! p3nsf3ns

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?