Grapefruit schädlich bei der Chemo ?

1 Antwort

Ich habe eben 1/2 Stunde gegooglt ueber Grapefruit bei einer Chemo. Bin nun genauso schlau wie vorher, weil jeder was anderes schreibt. Johanneskraut, Grapefruit, Fisch, gruener Tee, der eine ja, darf man, einer anderer ja, kann man, besser nicht, sollte man nicht, ist ungefaehrlich, macht nichts aus. Ja, was nun?

Was passiert bei einer Woche nichts essen?

Hey Leute Zuerst möchte ich klarstellen, dass ich nicht vor habe eine Woche nicht zu essen oder so. Aber es interessiert mich halt, was da so passieren würde.

Wenn ich, 14, 163cm gross und ca 50kg schwer jetzt einfach plötzlich eine Woche nichts mehr essen würde, was würde in der Woche so passieren? Also gesundheitlich und auch wie viel Gewicht da etwa wegkommen würde.

Danke schonmal für alle Antworten! Lg Milana0505

...zur Frage

Abnehm-Medikamente und tees....usw.

Hi, meine freundin muss dringend abnehmen und sie fragt sich ob ihr hier irgendwelche erfahrungen mit den dingen 🔝 oben erfahrungen habt. Ist es schädlich für den körper und wie viel nehmt ihr damit ab? Über links wäre ich auch froh!:)) ;) Eure maria und sophie..(meine freundin)

...zur Frage

Darf ein Arzt die Op verweigern wenn der Patient keine Chemo mehr will?

Hallo zusammen! Mein Opa (70 Jahre) hat Darm und Leberkrebs. Als erstes wurde eine OP gemacht wo der Tumor im Darm entfernt wurde und 2 Knoten auf der Leber.Tumor stadion 4 Ergebnis Künstlicher Darmausgang. Nach der OP war dann Chemo und Antikörper angesagt. Die Ärzte sagten die wäre gut verträglich und die Haare würden nicht ausfallen. Tja Pustekuchen. Mein Opa hat die Chemo überhaupt nicht vertragen. Haare weg Müdigkeit Vergeslichkeit Durchfall Hautausschlag taubheitsgefühl in den fingern, die Hände würden immer tranzparenter und an den Fingerspitzen platzte alles auf und heilte nicht. Essen konnte er auch nix mehr da sein rachen und die schleimhäute total gereizt und geschwollen waren. Also Künstliche Ernährung. Er hat auch für Durchfall und Hautausschlag usw. auch Medikamente bekommen. Seine Lebensqualität war Null. Dann wurde er jetzt vor einer Woche ins Krankenhaus geschickt zum "aufpeppeln". CT, Ultraschall usw. wurde gemacht und die Befunde sind eigentlich nicht schlecht. auf der Leber ist nix nachgewachsen und Lungen Kopf usw. wären OK. Jetzt würde eine große OP kommen wo 2 oder 3 Knoten auf der Leber entfernt werden würden. Mein Opa stimmt der OP zu aber will nicht nochmal diese Chemo machen. Ich kann es voll verstehen. Die Reaktion des Artztes war gewesen Keine Chemo danach dann keine OP! Darf ein Arzt das? Vielen lieben Dank schonmal im vorraus! Claudia

...zur Frage

hey leute könnt ihr mir sagen ob tunfisch dick macht oder besser gefragt darf ich dass abends essen?

...zur Frage

Fettes Essen in jedem Fall schädlich?

Ist fettes Essen in jedem Fall schlecht für den Körper? Ich wundere mich, denn das hört man doch immer, aber in meiner Verwandtschaft gibt es einige sehr alte Leute, die immer Fett und üppig gegessen haben, jedoch nie dick waren.

...zur Frage

Anämie bei meiner Oma, was hilft?

Hallo Leute..

Also es geht um meine Oma, sie ist 80Jahre alt und bei ihre wurde starke Anämie festgestellt.

Sie liegt gerade im Krankenhaus und kriegt Blutinfusionen, nun würde ich gerne wissen was gegen Anämie helfen kann oder hilft?

Der Doktor hat zu meiner Mutter gemeint sie soll ihr Milch kaufen, habe jedoch gelesen das Milch eig. schlecht für Anämie wäre.. wäre echt für jede Hilfe dankbar.

Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?