Golferellenbogen, kann ich ihn mit Übungen wegbekommen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Golferellenbogen trägt seinen Namen, weil er typischerweise bei Golfern (infolge der Belastung beim Abschlag) gehäuft vorkommt. Um die Überbelastung der Muskulatur zu behandeln, werden in der Praxis oft Dehnungen der Unterarmmuskeln, Kälteanwendung und Weichteiltechniken/Massagen angewendet.

Und natürlich das Wichtigste: Den Arm so gut es geht schonen und ihm Zeit geben, damit die Beschwerden abklingen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da es sich um eine Überlastung der Beugemuskulatur des Unterarms handelt, kann weitere Überlastung durch Übungen mit Gewichten nicht sinnvoll sein. Erst wenn die Symptome verschwunden sind, kann du über Kräftigung durch Muskelaufbau nachdenken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?