Frage von Nephilim, 35

Gleichgewichtssinn verloren/ beschädigt?

Hallo, seit mittlerweile drei Tagen kann ich nichts tun außer still zu liegen, dein sobald ich aufstehe setzt starker Schwindel ein und ich muss mich extrem bemühen um nicht hin zufallen. Es kommt mir vor als hätte ich exzessiv Alkohol konsumiert und hätte deshalb Probleme mich auf den Beinen zu halten. Seit neuestem habe ich diese Probleme auch im Liegen ohne Bewegung des Kopfes zu ertragen. Es dreht sich alles und es fällt mir dementsprechend schwer meinen Blick auf einen Punkt zu fokussieren, da dieser einfach zur Seite (rechts) wegdriftet. Los ging es damit nach einem langen Tag in der überhitzen Schule (30 Grad aufwärts). Äußere Einwirkungen wie ein lautes Geräusch, ein Schlag auf den Kopf etc. kann ich relativ wahrscheinlich ausschließen. Zu meiner Person: 18 Jahre Männlich 1,80 67 kg Kann jemand ähnliches berichten? Was hat anderen geholfen? Danke

Antwort
von Winherby, 27

Das hört sich sehr nach verrutschten Ohrsteinen an. Da solltest Du es irgendwie schaffen, einen HNO-Arzt dazu zu bewegen, bei Dir einen Hausbesuch zu machen. Er kann (wenn er´s kann) die Ohrsteine mit einer speziellen Abfolge von Kopfbewegungen diese Ohrsteine wieder richtig platzieren. LG

Kommentar von Winherby ,

Sehe gerade, dass es auf Youtube Anleitungen zur Selbstbehandlung gibt. Kannst es ja mal versuchen, vielleicht haste  ja Glück und es hilft Dir, vG

https://www.youtube.com/results?search\_query=befreiungsmanöver+nach+semont+und...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten