Gleichgewichtsorgan HNO

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Auch wenn Dir das nun nicht gefallen wird, aber der Arzt hat mit seiner Behauptung absolut Recht. Du bist einer von extrem wenigen "Fällen" in denen sowas vorkommt.

Nichtsdestotrotz ist das behandelbar. Mithilfe eines mikrochirurgischen Eingriffes im Innenohr kann die Haut des gesamtes Gleichgewichtssystems verstärkt bzw. je nach Zustand sogar ersetzt werden. Nun die schlechte Nachricht: Die Kliniken, die sowas vollbringen können sind meines Wissens alle im Commonwealth bzw. den USA - also im Ausland. Ich zumindest kenne keine in Deutschland, die das hinbekommt. Aber mein Fachgebiet liegt auch nicht unbedingt in der HNO. Vielleicht kann Dir da jemand anderes eine bessere Adresse geben...

Hallo,

sobald ich weiss ist die Klinik in Hamburg eines der Besten im Fachbereich HNO, wo ich auch zu Untersuchung war. Es ist noch nicht beschlossen, da eine CT vom Gleichgewichtsorgan gemacht wird. Also der Arzt vermutet es vielleicht. Sollte das der Fall sein, könnte man Sport treiben? Hatte auch gehört das es von alleine heilen kann, was könnte man noch machen was mich eher stört ist der Schwindel und dadurch die Sehschwäche...hatte ja auch eine Schädelhirntrauma, nicht das diese verantwortlich für meine Beschwerden sind... mit dem Drehschwindel entstand das als ich mir beim starken Schneuzen das Ohr verletzt hatte, was könnte sich das verletzt haben weil wenn man Druck aufs Ohr bekommt fängt es an innerlich zu schmerzen..danke

0

Was möchtest Du wissen?