Gleichgewichtsorgan HNO

0 Antworten

Felsenbein...

Huhu Leute...

ich klage seit 2 Jahren an Schwindel, lief vom Arzt zu Arzt, dann hatte ich mich entschlossen in einer Klinik für HNO zu gehen und Befund, tatsächlich: wahrscheinlich eine Bogengangdehiszens, Super! :/ Meine Frage: Wie verheilt so etwas? und wie entsteht so etwas? habe im Internet nicht wirklich viel darüber gefunden. Ich muss zugeben das wenn ich mal Rauche ( habe früher viel geraucht) mir sofort schwindelig wird (dreh, schwankschwindel) und muss bestätigen das, seitdem ich an Schwindel leide öfters von einer Nasenhälfte blute, nun frag ich mich hat dieses alles wirklich mit dem Felsenbein bzw das Gleichgewichtsorgan (beim rauchen wird ja das Gleichgewichtsorgan erregt) zu tun ??

...zur Frage

Durch einnahme von Kortison bekomme ich kribbeln in den Armen

Hallo,

ich hab vom HNO Artz Kortison verschrieben bekommen, wegen meines Tinnitus.

Heute zum ersten Mal zwei Tabeltten genommen und Nachmittags haben dann meine Arme angefangen zu kribbeln. Könnte das damit zusammen hängen?

Im Internet konnte ich leider nichts finden :c

Langsam fangen auch meine Oberschenkel an.

Was soll ich machen?

Allg. Info: Tinnitus habe ich schon seid über 2 Jahre - jetzt hat sich aber auf der linken Seite die Tonlage geändert - das das Krotison. Ich selbst bin 28, weiblich, keine Allergien oder sonstigen, aber ich nehme die Pille.

...zur Frage

hilft sport bei schwindel?

Kann mir jemand helfen? ich war scho x-mal beim arzt wegen schwindel... habe so ein schwindeltest gemacht wo sehr unangenehm war, mein arzt meinte dann nur ich habe einfach problem mit dem gleichgewichtsorgan. ich sollte mich viel bewegen und sport machen? muss noch dazu sagen, ich arbeite im service und bewege mich jeden tag 8 stunden? reicht das nicht? wan hört dan dieser schwindel wieder auf?

...zur Frage

schwindel-ursache? ihr seit gefragt

Hallo liebe Leute im Forum,

Bez. Des Schwindels möchte ich gerne etwas erfragen.

Kann CHRONISCHER Schwindelverursacher einer dieser Punkte die ich unten aufzähle sein?

  • akute Nasennebenhöhlenentzündung?
  • eine Schädelhirntrauma (länger her ca. 2-3 Jahre)
  • irgendwelche Drogeneinfluss ( Cannabis, Wasserpfeife ).

Ich frage weil ich neugierig bin, ich selber plag nicht wegen allen drei Punkten, jedoch möchteich wissen, ob eines dieser Punkte Grundverursacher für einen Dauerhaften chronischen Schwindel sein könnte?

Bei mir wurde ärztlich vieles untersucht und alles blieb ohne Befund, also in Ordnung. Ebenso wurden Mrts Cts usw gemacht, auch in Ordnung. Deswegen möchte ich wissen ob chronischer Schwindel in diesem Fall eher Psychisch ausgeht oder organisch (halt einer dieser Punkten oben)

Ich freue mich auf Antworten.

Ps: ich weiss ich könnte den Arzt fragen jedoch bitte ich nur um Erfahrung, Rat oder einen Tipp. Ich möchte nur wissen ob einer diese Punkte was mit einem chronischen Schwindel zu tun hat/hätte. Kurze Anmerkung noch: Blutwerte ebenso in Ordnung ( Schilddrüse Colesterin etc.)

...zur Frage

Nasenbluten nach Schlag auf die Nase - muss man zum Arzt? Ab wann?

Ich habe versehentlich eins auf die Nase bekommen und hatte danach Nasenbluten, nach etwa fünf Minuten war es aber vorbei. Kann ich dann einfach abwarten ob noch Beschwerden auftreten oder muss ich das auf jeden Fall ein Arzt anschauen?

...zur Frage

Trommelfell/Innenohrproblem?

Das hört sich villeicht blöd an, aber ich habe so ein kleines Endoskop fürs Handy. Am Montag Morgen habe ich ein komisches Gefühl im Ohr gehabt. Ich habe damit mal ins eine Ohr reingeschaut, nichts, danach ins andere Ohr, dort war dann etwas schwarzes drinne (ich vermute ein käfer?) hat sich auch so angefühlt als ob es sich bewegt. Ich wusste ganz genau wo es war, denn dort war ein rand aus Ohrenschmalz zu sehen. Ich bin dann eine halbe stunde durch die kälte zum Arzt und es hat sich wieder bemerkbar gemacht (vermutlich raus aus dem Ohr), beim Arzt wurde dann gesagt es ist nichts drinne, es ist nur dreckig und hat es dann mit warmem Wasser ausgespült. Zuhause habe ich dann nochmal geschaut und es war nur noch der Rand aus Ohrenschmalz da. Nun habe ich 2 merkwürdig aussehende dinge im diesem Ohr gefunden, die ich am anderen nicht feststellen konnte, sihe Bilder: imgur.com/a/qs2gD (angeblich spam mit http davor, einfach rausziehen)

Im Video sind es die ersten 3 Sekunden (nicht besser als die Bilder)

https://www.youtube.com/watch?v=kIxnNpVa280

Die Bilder sind nicht scharf, aber da ist so ein länglicher Pickel im Innenohr, den man auf dem ersten Bild sieht und auf dem zweiten seitlich des Bildes vermuten kann. Bei dem Trommelfell sieht es so aus als ob dort ein großer schwarzer Fleck wäre (kein schatten) und daran ein weißer Fleck, mittig sieht es leicht blutig aus. Es kribbelt immer noch in dem Ohr, könnte mir das aber auch nur einbilden.

sollte ich zum HNO gehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?