gicht&diabetes

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Ginaela, bei einer Gicht und Diabetes hast Du im Uebermass zu viel Fleisch und Zucker verspeist. Eine Gicht entsteht durch einen uebermaessigen Konsum von Alkohol und anderen Anregungsmitteln sowie hoher Fleischverzehr (auch Wurstwaren), welches in Harnsaeure abgebaut wird, und fuer die Gichtanfaelle verantwortlich ist. Somit musst Du also Deinen Fleischkonsum reduzieren, wenigstens um die Haelfte. Also, weniger Fleisch essen! - Mit Deiner Diabetes ist es dasselbe, dies ist eine Stoerung der Kohlenhydratverwertung (Zucker) durch Unterfunktion der Bauchspeicheldruese. Die Ursache ist der uebermaessige Verzehr von konzentrierten Staerke- und Zuckerprodukten, wie Brot, Kuchen, Backwaren, Gebaeck, Konditorwaren, Nudeln, Reis, Suessspeisen, bzw. alle Mehl- und Teigwaren sowie Fruchtsaft-, Limonaden- und Colagetraenke. Darauf musst Du besonders acht geben. Gemuese, besonders rohes, darfst Du ohne weiteres verspeisen. Bei Obst und Fruechten, obwohl sie natuerlichen Zucker enthalten, welcher fuer Diabetiker keine grosse Gefahr darstellt, wuerde ich trotzdem die sehr zuckerhaltigen Sorten, wie z.B. Weintrauben und Bananen, meiden. Dies kannst Du alles durch fleissiges googln aus dem Internet erfahren. Gewiss gibt es auch spezielle Buecher fuer Diabetiker mit vielen Speiseplaenen und Anleitungen, aber ich denke schon, dass Du durch das Internet genuegend Hinweise finden wirst. Du brauchst nur zu googln: "Ernaehrung fuer Diabetiker", oder welches Obst fuer Diabetiker. Hier ist z.B. ein Link. - http://www.diabsite.de/ernaehrung/ueberblick/3-kh-be.html - Nicht aufgeben und fleissig googln. - LG pferdezahn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ginaela 03.01.2014, 21:23

... danke an alle das erste was ich montag mache meine krankenkasse anrufen .-) halte alle auf den laufenden DANKE .-)

0
Ginaela 11.01.2014, 14:13

DANKE ist aber erlich heftig .-( .-( ja Alkohol ist nicht drin bei mir! aber mit alles anderen fleisch & süsses liegst schon richtig bin seit 2 wochen dabei alles um 80% zu reduzieren. Am mittwoch habe ich endlich ein Termin bei Diabeteloge Arzt ,mal hören was Er erzählt ?????? Ja Internet ist schon was SUPER aber ich blick nicht durch da darf ich essen da darf ich nicht !!!! Egal mittwoch ist mein termin .-) Danke

0

Hallo, ich habe für Dich mal bei Amazon gestöbert, vielleicht wäre eines dieser Ernährungsratgeber für Dich eine Hilfe.

http://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&url=search-alias%3Daps&field-keywords=Ern%C3%A4hrung%20bei%20Gicht%20und%20Diabetes

Ich schließe mich aber der Ansicht von @bobbys und @stephan an, Du solltest Dich wegen einer intensiven Ernährungsberatung bzwl. einem Kochkurs an Deine Kasse wenden. @pferdezahn hat Dir ja auch aufgeführt, welche Nahrungsmittel Du auf keinen Fall essen darfst bzw. stark reduzieren musst. lg Gerda

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Gina,

man kann Dir sicher so ein paar Rezepte nennen die bei Gicht sinnvoll sind! http://www.chefkoch.de/rezeptsammlung/451264/Bei-Gicht.html

Es wäre aber absolut sinnvoller wenn Du Dir am Montag die Zeit nimmst und zumindest einmal bei Deiner Krankenkasse anrufst und Dein Problem erklärst wie man das lösen könnte.... Denn für Dich ist wichtig das Du einen Tagesplan bekommst, dass heißt wie sieht meine Ernährung am Tag insgesamt aus! Nun hat so eine Ernährungsberaterin deutlich mehr Ahnung vom Thema und einen zweiten Vorteil zur Not kann man einmal rückrufen wenn etwas nicht so klappt wie es soll!

Ob die bei der Gichtliga.de auch wissen wie das aussieht wenn man sowohl Gicht als auch Diabetes hat ist eine andere Frage!

VG Stephan

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ginaela 03.01.2014, 21:23

... DANKE .-)

0

Hallo Ginaela, Gicht kommt nicht nur vom falschen Essen. Auch Veranlagung und Stress sind häufige Ursachen. Bei Gicht hat man zuviel Harnsäure und dann kann man am besten entsäuern. Meine Mutter macht das auch regelmäßig und hat keine Anfälle mehr gehabt. Du findest hier viel Info: http://www.alkavitae.de/Gicht

Meine Mutter ist auf jeden Fall begeistert. Hoffentlich konnte dir das helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Bitte wende dich an deine KK ,die haben eigene Ernährungsberater und lass dich dort auch beraten in puncto Schulungen und Lehrküchen.

LG Bobbys

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?