Gibt es Ursachen für einen veränderten Körpergeruch im Alter?

2 Antworten

Man kann nicht generell sagen, alt riecht schlecht und jung riecht gut. Es kommt immer auf die Hygiene und die Begleitumstände an. Wir haben einen in unserer Bekanntschaft, der noch ziemlich jung ist und trotzdem gelinde gesagt, regelrecht stinkt. Ich habe viel Umgang mit älteren Menschen und da stinkt keiner. Meine Mutter ist 98 Jahre alt geworden und hatte immer einen angenehmen Körpergeruch, während meine Schwiegermutter früher oft sehr streng roch, was sich aber gab, je älter sie wurde.

du hast die Frage nicht richtig gelesen!

0

Es gibt viele Gründe, warum ältere Menschen olfaktorisch unangenehm auffallen können: Sie leben in schlecht gelüfteten Wohnungen, haben öfter Probleme mit den Zähnen, und wenn sie viele Medikamente nehmen, geht von ihnen ein »medizinischer« Geruch aus. Vor allem aber lässt im Alter der Geruchssinn nach – und dann zieht der ältere Mensch vielleicht ein Hemd an, das er früher naserümpfend zur Schmutzwäsche gelegt hätte.

Das alles sind äußere Faktoren, die zum Geruchscocktail »Alter Mensch« führen können. Aber riecht der alte Körper wirklich anders? Japanische Forscher behaupteten 2001 , im Körpergeruch von über 40-Jährigen eine besonders hohe Konzentration des Aldehyds 2-Nonenal gefunden zu haben, und machten dessen ranziges Aroma für den Altersgeruch verantwortlich. vgl. http://tinyurl.com/csaf482

Was möchtest Du wissen?