Gibt es noch einen Ausweg?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Naja, ich will mal so sagen: Wenn Du Dich nie an eine Beratungsstelle wendest um Hilfe zu bekommen, dann wird Dir nie eine Beratungsstelle sagen können,  welche Gründe es für Dich gibt hier zu sein.

Mir fielen da mal spontan die von Dir erwähnten Kinder ein. 

Und die Berater können Dir u. U. sogar sagen, welches Hormon bei Dir fehlt und deshalb Deine Negativstimmung hervorruft, die haben in sowas Erfahrung.

Und wieso ist Dein Freund denn Dein Freund, wenn man  

"....mit mir nicht befreundet sein wollen.....", 

ist doch widersprüchlich, oder?

Und welche Eigenschaften an Dir sind denn so schlecht, dass man  mit Dir nicht befreundet sein will? Diese Eigenschaften kannst Du doch ändern, es liegt ausschließlich in Deiner Hand. Überleg mal,  was genau es ist, das andere  so sehr an Dir stört und ändere Dich entsprechend. Und wenn das alleine nicht zu schaffen ist, na dann eben mit professioneller Hilfe, die gibt es extra für Fälle wie bei Dir, das kann doch jetzt nicht sooooo schwer sein, manno!

Gegen Deine depressive Stimmung gibt es sogar Pillen, musst halt nur zum Arzt, um sie zu bekommen.

Ruf zuvor aber diese Nummer an, die sagen Dir genau, wie es für Dich am Besten weitergeht, ich wünsch Dir Kraft und neue Lebenserkenntnisse.

0800/111 0 111 oder  0800/111 0 222
besuche auch diese Seite:

https://www.nummergegenkummer.de/elterntelefon.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?