Gibt es Nebenwirkung bei der Anwendung von Hyaluronsäure?

2 Antworten

Nebenwirkungen bei der Anwendung von Hyaluronsäure als Creme gibt es nicht (das liegt daran, dass die Substanz beim Eincremen nur sehr oberflächlich wirkt und praktisch nicht in die Haut eindringt). Bei der Anwendung als Spritze kann es neben Blutergüssen, Schmerzen, Rötungen und Schwellung auch Unverträglichkeiten geben (näheres zu Häufigkeit dieser Nebenwirkungen siehe bei www.drbresser.de , Stichwort Faltenunterspritzung oder/und Hyaluronsäure). Insgesamt ist die Hyaluronsäurespritze aber die am besten verträgliche Substanz bei der Faltenunterspritzung.

Man hört eigentlich nur gutes von dieser Methode, doch hält sie bei Brustvergrößerung nur drei Jahre, dann muss die Vergößerung aufgefrischt werden.

Was möchtest Du wissen?