Gibt es Menschen bei denen Tilidin nicht wirkt?

3 Antworten

Wenn du das Tilidin häufiger in höheren Dosen konsumierst (und dann auch noch anders als vorgesehen), kann es zu einem Gewöhnungseffekt kommen. D.h., dein Körper hat sich irgendwann an den Wirkstoff gewöhnt und deshalb lässt die Wirkung dann nach und man muss (zumindest in der Schmerztherapie) die Dosis erhöhen.

Und dann ist natürlich dem Tilidin in der Regel auch Naloxon beigemischt, damit es eben nicht missbräuchlich gebraucht werden kann. Solltest du Tilidin schon öfter konsumiert haben, würde es mich daher wundern, wenn du bisher eine Wirkung verspürt hast...

Also bei mir hat Tilidin gar nicht gewirkt bzw. hat den Schmerz sogar verstärkt. Wie kllaura schon sagte, gibt es Tilidin nur mit Naloxon. Das hat auch einen guten Grund, denn Naloxon verhindert eine berauschende Wirkung, damit es nicht so einfach missbräuchlich verwendet werden kann.

Tilidin Comp. hilft bei mit nicht und wird so nur in Deutschland verkauft. Naloxon wirkt bei mir zu stark und das Opioid wird blockiert. Weil normale Schmerzmittel mir oral nicht helfen, war ich verzweifelt. Heute bekomme ich gegen Schmerzen Oxycodon 10mg verschrieben mit dem gelben Dreifachrezept. Tablette genommen und der Schmerz ging weg. Aber als Kind muss man normal viel Schmerz ertragen, bis man was hilfreiches bekommt. Ich hatte Glück, dass gerade ein Versuch an Kindern gestartet ist. Der wurde abgebrochen. Darauf wurde ich als abhängig eingestuft und bekomme das Medikament weiter. Das geht noch 4 Jahre so. Oxycodon Hydrochlorid hat ein Mindestalter von 16 Jahre, ich bin 12 Jahre. Paracetamol hilft nicht ausreichend als Zäpfchen, Ibuprofen verursachen Darmblutungen. Diclofenac gibt es nur oral in der Schweiz, ansonsten ist es in meinem Alter nicht geeignet. Tilidin wirkt das Naloxon zu stark und Ritalin gilt nicht als Schmerzmittel, hat aber etwas geholfen.

Sorry wollte hilfreich anklicken :(

1

Was möchtest Du wissen?